Recruiting - eine der wichtigsten Personalmanagement-Aufgaben

Recruiting ist im Rahmen des Personalmanagements eine der wichtigsten Aufgaben. Die Digitalisierung des Recruitments, wirkungsvolle und neue Personalbeschaffungs-Instrumente, der Personalauswahlprozess, moderne Methoden der Personalauswahl, Personalauswahl-Testverfahren, und das Verfassen erfolgreicher Stellenanzeigen sind hier einige der Schwerpunkte. Aber auch das Bewerbermanagement und Herausforderungen in der HR-Administration sind wichtige Aspekte.

Bei unserem Buchangebot achten wir besonders darauf, neue Trends aufzugreifen, Ihnen interessante Instrumente und Strategien näher zu bringen, spannende Fallbeispiele modernen Recruitings zu vermitteln und den tiefgreifenden Wandel der Personalgewinnung verständlich und nachvollziehbar zu machen. Deshalb recherchieren wir das Buchangebot besonders sorgfältig, sprechen mit Experten und mit Personalern und schauen uns auch Bestsellerlisten an, welche Recruitingthemen bei Ihren Kolleginnen und Kollegen auf besonders grosses Intreresse stossen. Sollten Sie wichtige Themen vermissen, sind wir Ihnen für eine kurze Mitteilung sehr dankbar.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
 
Mitarbeiterbindung
Die besten Mitarbeiter erfolgreich gewinnen, entwickeln und halten
Das Buch gibt Anregungen für eine wirksame Mitarbeiterbindung, die auf Studien, Best Practices, Erfahrungen aus Unternehmen und Aussagen von erfolgreichen Führungskräften beruhen.

Lieferzeit sofort

45,00 CHF 59,00 CHF
Praxishandbuch zur Online-Personalarbeit
Praxishandbuch zur Online-Personalarbeit
Für das HRM mit vielfältigen Aufgaben wie Personalsuche, Bewerberselektion, Arbeitgeber-Image, Weiterbildung, Auftritt im Arbeitsmarkt und mehr ist das Internet ein

Lieferzeit sofort

46,00 CHF 69,00 CHF
Checklisten für die erfolgreiche Personalarbeit
Checklisten für die erfolgreiche Personalarbeit
Kompakt das Wichtigste auf einen Blick für die HR-Praxis vom Recruiting über die Personaladministration und Personalbewertung bis zu neuen HR-Trends, alle Checklisten auch auf CD-ROM

Lieferzeit sofort

49,00 CHF 69,00 CHF
Personalmarketing, -entwicklung und Berufsbildung für HR-Fachleute
Personalmarketing, -entwicklung und Berufsbildung für HR-Fachleute
Dieses Buch ist eine praxisorientierte Darstellung mit Repetitionsfragen und Antworten sowie Minicases und orientiert sich an der Wegleitung der Berufsprüfung für HR-Fachleute.

Lieferzeit 1 Woche

59,00 CHF
Content Marketing in der Praxis
Content Marketing in der Praxis
Das Content Marketing läutet eine neue Ära des Marketings ein. Praxistipps, Fallbeispiele und Arbeitshilfen von der Strategie über die Produktion und Verteilung bis zum Monitoring für ein erfolgreiches Content Marketing.

Lieferzeit sofort

54,00 CHF
Recruiting Stellenanzeigen
Stellenanzeigen wirksam und erfolgreich formulieren
Wie formuliert man Stellenanzeigen attraktiv, unverwechselbar und informativ? Viele Muster zur wirksamen Formulierung von Stellenanzeigen bietet dieses Buch, auch mit vielen Anzeigen-Mustertexten, auch auf CD-ROM.

Lieferzeit sofort

48,00 CHF
Einstellungssache| Personalgewinnung mit Frechmut und Können
Einstellungssache| Personalgewinnung mit Frechmut und Können
Neue Ideen, frischen Wind und mehr Mut zum unkonventionellen Auftritt wünscht sich der Autor in seinem Buch für das Personalmarketing und Employer Branding und zeigt auch, wie es funktioniert.

Lieferzeit 1 Woche

70,00 CHF
Das Recruiting-Erfolgs-Bundle mit Fr. 30.- Preisvorteil
Das Recruiting-Erfolgs-Bundle mit Fr. 30.- Preisvorteil
Interviews als zentrales Auswahl-Instrument einer modernen Strategie machen einen Grossteil des Recruiting-Erfolges aus. Diese beiden Bücher gibt es nun im Bundle mit Fr. 20.- Preisvorteil.

Lieferzeit sofort

80,00 CHF 120,00 CHF
Work Rules!
Work Rules!
Was macht Google als Arbeitgeber so beliebt? Dieses Buch berichtet über die erfolgreiche Personalarbeit des Suchmaschinen-Konzerns und gibt viele interessante und übernehmbare Anregungen für die eigene HR-Praxis.

Lieferzeit 6

43,00 CHF
Erfolgreiche Personalgewinnung und Recruitment
Erfolgreiche Personalgewinnung und Personalauswahl
Konkrete und praxisnahe Handlungsanleitungen für das Recruiting, anhand derer man Schritt für Schritt einen optimierten Personalauswahlprozess festlegen und Instrumente optimal anwenden kann.

Lieferzeit sofort

42,00 CHF 69,00 CHF
Bewerberauswahl mit Einstellungstests
Bewerberauswahl mit Einstellungstests
Präsentationen, Rollenspiele oder Sprachtests - aktuell überarbeitete und direkt anwendbare Einstellungstests für die Bewerberauswahl. So erfahren Sie in nur wenigen Minuten, mehr über Kompetenzen Ihre Bewerber.

Lieferzeit 1 Woche

49,00 CHF
Praxishandbuch Social Media Recruiting
Praxishandbuch Social Media Recruiting
Social Media wird auch für die Personalgewinnung immer wichtiger. In diesem facettenreichen Praxishandbuch werden Chancen, Möglichkeiten, Funktionsweisen und Beispiele aufgezeigt.

Lieferzeit 1 Woche

71,00 CHF
Recrutainment Interviewfragen
Mit besten Interviewfragen beste Mitarbeiter gewinnen
Der Interview-Leitfaden ist bereits in der 7. Auflage (!) mit gut strukturierten und kompakt kommentierten Interviewfragen - alle mit Fragebögen auch auf CD-ROM.

Lieferzeit sofort

59,00 CHF
Personalmarketing to  go
Personalmarketing to go
In zehn unterhaltsamen und zu Neuem anregenden und ermutigenden Kapiteln zeigt das Buch ungewöhnliches und kreatives Personalmarketing abseits von gängigem Mainstream mit vielen Beispielen.

Lieferzeit ca. 5 Tage

39,90 CHF
Die verblüffende Macht der Sprache
Die verblüffende Macht der Sprache
Worte bewirken viel und die Macht der Sprache ist bekannt. Viele vor allem für das Human Resource Management interessante Erkenntnisse und Neues rund um die Macht der Sprache.

Lieferzeit sofort

36,00 CHF
PowerPoint-Bundle Buch plus Vorlagen
PowerPoint-Bundle Buch plus Vorlagen
HR-PowerPoint Mustervorlagen mit über 200 Folien und das Buch dazu um alle Möglichkeiten von PowerPoint ausschöpfen und tolle Präsentationen erstellen zu können.

Lieferzeit ca. 5 Tage

64,00 CHF
Erfolgsfaktor Sourcing
Erfolgsfaktor Sourcing
Strategien, Vorgehensweisen und Erfolgsfaktoren werden überzeugend beschrieben und helfen bei der Umsetzung eines erfolgreichen Active Sourcings.

Lieferzeit ca. 5 Tage

52,00 CHF
HR NEWS
HR NEWS
Konzentrat mit interessanten und aktuellen Themen aus Neuauflagen von Werken aus dem PRAXIUM Verlag mit Stand 2018, die zum Teil noch nicht veröffentlicht sind.

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit sofort

28,00 CHF
Musterkonzept zur Digitalisierung im HR
Musterkonzept zur Digitalisierung im HR
Das vorliegende Musterkonzept zeigt praxisnah und konkret auf, wie die Umsetzung der Digitalisierung im HR angegangen werden kann und bietet zugleich Kompakt-Know-how zur Digitalisierung im HR.

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit sofort

18,00 CHF
Musterkonzept zum Employer Branding
Musterkonzept zum Employer Branding
Das vorliegende Musterkonzept zum Employer Branding zeigt praxisnah und systematisch auf, wie die Umsetzung in mittelgrossen Unternehmen angegangen werden kann. Dabei werden auch konkrete Massnahmen, Ziele und Instrumente beschrieben.

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit sofort

18,00 CHF
NEU
Employer Branding All-in-one-Paket
Employer Branding All-in-one-Paket
Dieses neue All-in-one-Paket auf Stand 2018 zum Employer Branding aus dem PRAXIUM Verlag will nicht nur Wissen vermitteln, sondern in besonders kompakter Form auch dessen erfolgreiches Anwenden ermöglichen und praxisrelevantes Know-how vertiefen

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit sofort

36,00 CHF

Die tiefgreifenden Veränderungen in der Arbeitswelt als Ganzes und im Human Resource Management im Besonderen betreffen in besonderem Masse auch die Personalauswahl und die Prozesse der Personalgewinnung. Die Internationalisierung der Arbeitsmärkte erfordert neue Strategien in den Suchmethoden und Selektionsverfahren. Der Wertewandel der Arbeitnehmer stellt höhere Ansprüche an die Kommunikation. Die Digitalisierung automatisiert und verändert viele Prozesse und Analysevorgänge. Und das weiter an Bedeutung zunehmende E-Recruiting, Social Media und die weiter voranschreitende Digitalisierung der HR-Prozesse und Selektionsverfahren werden die Personalgewinnung und das HR-Marketing als Ganzes noch weitgehender verändern.

Diese im Personalmarketing und Recruiting auf mehreren Ebenen ablaufenden Veränderungen führen vor Augen, wie wichtig ein ganzheitliches und aktuelles Know-how rund um das Thema Personalbeschaffung und Recruiting ist. Der Kosten- und Effizienzdruck in der Selektion und die Anforderungen an die Auswahlverfahren sind im Recruiting wiederum nur einige Beispiele dafür.

Auswahlkriterien im Recruiting

Die Entscheidung über die Stellenbesetzung stützt sich einerseits auf die Auswahlkriterien, die speziell in der Stellenbeschreibung und dem Anforderungsprofil verankert sind, und andererseits auf die Informationen über die Eignung des Bewerbers aus schriftlichen Unterlagen. Die Auswahlkriterien im Recruiting lassen sich grundsätzlich einteilen in: fachliche Kriterien (z.B. Intelligenz, Persönlichkeitsmerkmale) und sozialpsychologische Kriterien (z.B. Sozialkompetenzen, Teamfähigkeit). Bei Auswahlkriterien sollten immer auch die Anforderungen von Aus- und Weiterbildungszielen in der Personalentwicklung eine wichtige Rolle spielen.

Die Personalauswahlverfahren

Fehlerhafte Stellenbesetzungen sind für das Recruiting HR mit hohen Kosten verbunden, da hohe Personal- und Einführungskosten, Zielerreichungsverzögerungen und Zeitverlust die Folge sind. Deshalb werden im Recruiting verschiedene Personalauswahlverfahren eingesetzt, um Fehlentscheidungen zu vermeiden und das Bewerbermanagement effizient organisieren zu können. Ein umfassender Auswahlprozess lässt sich wie folgt gliedern: a) Diskussion und Festlegung der Anforderungen an die Qualifikation b) Analyse und Bewertung von Bewerbungsunterlagen und Zeugnissen durch die Anwendung verschiedener Auswahlinstrumente z.B. Referenzeneinholung, Vorstellungsgespräche, Testverfahren, Psychologische Tests, und mehr. Active Sourcing gehört im Rahmen sozialer Netzwerke gerade bei der Suche nach Talenten auch zu einem wichtigen der neueren Personalbeschaffungs-Methoden. Das Arbeitszeugnis spielt als Auswahlinstrument im Recruiting eine wichtige Rolle. Wie beim Mitarbeitergespräch auch sollten auch Recruitment-Interviews mit Kandidaten klaren Strukturen und Kommunikationsregeln folgen.

Der E-Recruiting-Prozess

Der E-Recruiting Prozess besteht in vielen Unternehmen üblicherweise aus den folgenden Phasen und Schritten: Definition des Bewerberprofils - Online Bewerber-Erfassung - Automatische Bewerber-Vorselektion - Telefoninterview Management - Persönliches Interview-Management - virtuelle „Kompatibilitätsprüfung“ und Online Persönlichkeitsbeurteilung. Vor allem in der Datenerfassung von Bewerbern und in Datenauswertungen, in der administrativen Kommunikation und in der Vorselektion besteht erhebliches Effizienz-, Zeit- und Kosteneinsparungspotential. Viele unserer Bücher befassen sich mit diesen für das HR relevanten Themen. Vor allem im Talent Sourcing ist proaktives Recruiting zeit- und ressourcenaufwendig, setzt ein bestehendes Netzwerk oder den zeitintensiven Aufbau eines solchen voraus und sollte gut in das gesamte Business integriert sein. Aber auch teilweise sehr spezifisches Know-how wie diverse Kommunikationstechniken und ein gutes Social Media-Handling sind für ein erfolgreiches Vorgehen insbesondere auch im Umgang mit dem Bewerber und den Kandidaten wichtig. Das Recruiting nimmt auch in der Ausbildung zum HR-Manager viel Raum ein und ist ein wichtiger Bereich.

Bedeutung und Stellenwert der Personalgewinnung

Viele Unternehmen sind sich der Bedeutung und dem hohen Stellenwert des Recruitings nicht immer in der gesamten Tragweite bewusst. Zuerst einmal ist die Einstellung qualifizierter und zum Unternehmen passender Mitarbeiter – insbesondere bei Fachkräften und leitenden Angestellten – äusserst wichtig für die Unternehmenskultur, das Betriebsklima und das Niveau und die Qualität der Leistungserbringung. Werden beispielsweise aufgrund mangelhafter oder unsorgfältiger Auswahlverfahren demotivierte oder überforderte Mitarbeiter eingestellt, wirkt sich dies mehrfach aus:

  • Ansteigen der Fluktuationsrate durch ein schlechtes Recruiting
  • Verschlechterung des Arbeitsklimas
  • Zeitliche Belastung des Teams und Managements
  • Absorbierung von Energien durch Einführung
  • Fluktuation von Firmen-Know-how
  • Negative Einflüsse auf Kundenzufriedenheit und Reputation
  • Auswirkungen und Profilierung im und mit dem Employer Branding
  • Ungenügende Anziehungskraft für Talentkräfte
  • Erschwertes Talent Recruiting

 

Der Recruiter 2.0 - ein Berufsbild im Wandel

Vieles deutet auf einen Wandel des Berufsbildes des Recruiters hin. Neue Herausforderungen, vorab in der Digitalisierung und in Onlineprozessen erfordern neue Kompetenzen und sind dabei, das Berufsbild des Recruiters zu verändern. In welche Richtung dies gehen könnte, erfahren Sie in diesem Beitrag.Auch durch die tiefgreifenden Änderungen des E-Recruitings und der zunehmenden Bedeutung von Social Media verändert sich auch das Berufsbild des Recruiters im digitalen Zeitalter mehr und mehr. Der Recruiter der Zukunft wird wohl über hoch entwickelte Medienkompetenzen verfügen und kommunikative Fähigkeiten haben müssen, um sich in verschiedensten Plattformen mit verschiedensten Zielgruppen auszutauschen, deren Ansprüche und Erwartungen an Jobs steigen. Auch die Digitalisierung wird auch das Tätigkeitsfeld von Recruitern nachhaltig verändern und den Auswahlprozess des gesamten Personalmarketings effizienter und zielorientierter gestalten. Moderne Analyseverfahren werden dem Recruiter auch immer mehr helfen, Bewerbungen zu analysieren und Vorselektionen zu treffen.

HR-Kennzahlen im Recruiting

Es gibt vor allem auch im Recruiting einige wichtige Kennzahlen, welche auch für die Mitarbeiterführung und die Arbeit mit dem Bewerber gelten. Für eine wirksame Kostenkontrolle, welche helfen, Kosten zu reduzieren und festzustellen, wo für viel Geld wenig erreicht wird, um Recruitment-Kosten zu reduzieren. Recruitment-Kennzahlen, auch Key Performance Indicators genannt, schaffen Transparenz im Bewerberprozess und Bewerbermanagement und helfen, Erfolgskontrollen, und Kosten im Recruiting schneller, breiter und genauer zu eruieren, Ressourcen effizienter zu nutzen und Schwachstellen zu erkennen. Kennzahlen können aber auch auf Fehlentwicklungen aufmerksam machen, die Kostenentwicklungen exakt analysieren oder auf neue Bedürfnisse hinweisen. 

Der optimale Mix der Recruiting-Instrumente

Entscheide von Ausschreibungen von neuen Stellen haben immer im gesamten Recruiting weitreichende Auswirkungen. Davon betroffen sind letztlich die Konkurrenzfähigkeit des Unternehmens, die Qualität der Leistungserbringung und die Produktivität, die Unternehmenskultur und das Arbeitgeber-Image auf dem Arbeitsmarkt. Es lohnt sich deshalb, die Suche nach neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch für die betroffenen Recruiter so professionell wie möglich anzugehen. Der Titel "Erfolgreiche Personalgewinnung und Personalauswahl" aus dem PRAXIUM Verlag ist auf neuem Stand und behandelt viele Aspekte des modernen Recruitings ganzheitlich und praxisnah. Der Bestseller Mit den besten Interviewfragen die besten Mitarbeiter gewinnen steht beispielsweise bei Amazon seit Jahre sehr oft ein Bestseller auf Rang 1 und hat dort wie bei uns ausgezeichnete Leserbewertungen.

Zielgruppe und Job stehen zuballerst im Mittelpunkt: Wen suchen wir wo. Finanzleiter unterscheiden sich stark von IT-Leuten und sind an sehr unterschiedlichen Orten anzutreffen. Und von Anforderungen und Job her natürlich ebenfalls. Erfolgsrelevant ist auch der optimale sprich koordinierte Mix der Recruiting Instrumente, welcher die Zielgruppe am richtigen Ort mit der optimalen auf Job und Zielgruppe ausgerichteten Kommunikation abholt. Wichtig ist dabei auch die ausgewogene Mischung zwischen On- und Offlinekanälen. Personalgewinnungs-Instrumente, gibt es viele, einige interessante und oft erfolgreiche sind diese:

  • Online Jobbörsen, auch zielgruppenspezialisierte
  • Die eigene Karriere-Website
  • Zielgruppengenaue Fachzeitschriften, on- und offline
  • Klassische Stellenanzeigen in Printmedien
  • Interne Stellenausschreibungen
  • Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter-Programme
  • Gebrauch von Netzwerken wie Xing oder Linkedin
  • Dort präzise Suche nach Profilen oder Active Sourcing
  • Suche bei Universitäten und Ausbildungsinstituten
  • Je nach Zielgruppe Einsatz von Google Adwords testen


Als Ergänzung noch folgendes: Soziale Netzwerke sind im Recruiting lange nicht für alle Unternehmen erfolgreich, manchmal aber hilfreich zur Erhöhung der Reichweite. Und: Personalsuche bietet immer auch Chancen zur Pflege der Arbeitgebermarke: Die Art und Weise, wie der Arbeitgeber auftritt und kommuniziert, beeinflusst dies stark (Tonalität und Substanz der Kommunikation, Professionalität in der Handhabung der Medienarte, Vorstellung des Unternehmens, Stellenanforderungen, Design der Karriere-Website und vieles mehr.

Zuletzt angesehen