Praxishandbuch flexible Arbeitszeitmodelle

59,00 CHF

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit sofort

  • 4545
  • Ab einem Bestellwert von CHF 138.00 von Werken aus dem PRAXIUM-Verlag schenken wir Ihnen einen Gutschein im Wert von CHF 20.00.
Die Flexibilisierung der Arbeitszeiten schreitet weiter voran und macht auch vor klein- und... mehr

Die Flexibilisierung der Arbeitszeiten schreitet weiter voran und macht auch vor klein- und mittelständischen Unternehmen keinen Halt. Die Vorteile liegen auf der Hand: Flexible Arbeitszeitmodelle machen es möglich, besser auf Kundenwünsche einzugehen, schnell auf Auftragsüberhänge zu reagieren und Beschäftigte durch familien- und freizeitfreundliche Arbeitszeiten zu motivieren.

Grosses Bedürfnis nach einer Flexibilisierung der Arbeitszeit
Ob Studie, Quintessenzen aus Fachzeitschriften, Expertenmeinungen oder die Überzeugungen von Unternehmensberatern – es vergeht kaum ein Tag, bei dem nicht eindringliche Voten zeigen, wie ausgeprägt das Bedürfnis nach einer Flexibilisierung der Arbeitszeit ist – und zwar in sehr vielen Gesellschafts- und Wirtschaftskreisen. Gerade im Zeitalter der Digitalisierung und digitalen Transformation im HR und der anzunehmenden steigenden Anzahl von Jobverlusten gewinnen flexible Arbeitszeiten noch mehr an Bedeutung und Aktualität.

Die Einführung flexibler Arbeitszeiten bringt aber auch weitreichende Veränderungen mit sich: weniger Vorgaben und mehr Eigengestaltung, weniger Hierarchie und mehr Teamautonomie, weniger Kontrolle und mehr Selbstverantwortung - von den betrieblichen Akteuren wird ein Umdenken erwartet. Soll die Umsetzung eines neuen Arbeitszeitmodells erfolgreich sein, die Produktivität des Unternehmens erhöht und die Mitarbeiterzufriedenheit gesteigert werden, muss der Prozess der Einführung durch geeignete Qualifizierungsmassnahmen für Beschäftigte und Führungskräfte begleitet werden. Kurzum: Wenn Unternehmen ihren Mitarbeitern mehr Flexibilität bei den Arbeitszeiten gewähren, profitieren beide davon. Die Mitarbeiter gewinnen an Lebensqualität und die Unternehmen gewinnen somit motiviertere Mitarbeiter. Dies ist nicht nur die Quintessenz, die man aus diesem Buch gewinnen kann, sondern auch das Ergebnis vieler Analysen, Umfragen und Studien.

Die Arbeitszeitmodelle mit Vor- und Nachteilen
Das Arbeitszeitmodelle-Buch zeigt unter anderem auf, welche Modelle es mit welchen Vorteilen und Nachteilen gibt, welche Modelle sich für welche Unternehmen eignen, was bei der Einführung flexibler Arbeitszeiten zu beachten und erfolgsentscheidend ist, wann Unternehmen bei der Veränderung von Arbeitszeitmodellen erfolgreich sind und wie eine Evaluierung von Arbeitszeitmodellen erfolgen sollte.

Breite und praxisnahe Themenpalette
Aber auch Themen wie arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse, die wichtige Information und Kommunikation während der Einführung und wie man Mitarbeiter einbezieht und deren Akzeptanz gewinnt, kommen zur Sprache. Themen- und Kapitelbeispiele:

  • Kosten- und Nutzenaspekte von Arbeitszeitmodellen
  • Altersgerechte Arbeitszeiten im demografischen Wandel
  • Mitarbeiterbefragung zur Arbeitszeit-Flexibilisierung
  • Piloteinführung und Testprojekte
  • Betriebsvereinbarung zur flexiblen Arbeitszeitregelung
  • Einführung und Organisation 
  • Fallbeispiele und Best Practices 
  • Reglemente und andere Mustervorlagen
  • Arbeitszeiten und das Arbeitsrecht

 

Zahlreiche Mustervorlagen und Arbeitshilfen
Zahlreiche Mustervorlagen und Arbeitshilfen sind dem Leser bei der Umsetzung behilflich. Interessante Fallbeispiele aus der Praxis vermitteln konkrete Anregungen und Erfahrungswerte für Konzepte und Einführungen. Die Mustervorlage einer Mitarbeiterbefragung zu Arbeitszeiten, diverse Betriebsreglemente und arbeitsvertragliche Mustertexte bieten weitere praxisnahe Unterstützung. Alle Mustervorlagen und Arbeitshilfen befinden sich auch auf einer CD-ROM zur schnellen und einfachen Übernahme in die Praxis.

Der Einstieg in das Thema „Flexible Arbeitszeitmodelle“ gelingt souverän über zitierte Schlagzeilen aus aktuellen Medien und Fachzeitschriften, die ergeben, der Fachkräftemangel lasse sich schneller und dauerhafter beseitigen, wenn Unternehmen flexible Arbeitszeiten bieten, da etwa drei Viertel der Arbeitnehmer Flexibilität bevorzugen würden. Das trifft den Puls der Zeit. Das Buch bietet Orientierung über verschiedene Arbeitszeitmodelle und hilft in der Planung und Umsetzung oder bei späteren Anpassungen.

CD-ROM mit zahlreichen Mustervorlagen
Der gesamte Text ist mit vielen Überschriften sauber strukturiert, wodurch der Lesefluss zwar etwas gehemmt wird, aber ein schnelles Auffinden der gewünschten Passagen zum Nachschlagen möglich ist. Die Textausführungen sind zusätzlich durch die Aufzählungszeichen, soweit thematisch möglich, übersichtlich gliedert. Prüflisten, Mitarbeiterfragebögen, Musterverträge und Firmen-Reglemente sind enthalten, die praktisch auch auf CD-ROM in gängigen Dateiformaten als Mustervorlagen zur Verfügung stehen und in der Umsetzung brauchbare Unterstützung und Formulierungs- und Entscheidungshilfen bieten.

 

Roland Winiger
Praxishandbuch flexible Arbeitszeitmodelle
Umfang: 270 Seiten
Erschienen im PRAXIUM Verlag
Mit alle Vorlagen enthaltender CD-ROM
ISBN: 978-3-9523596-5-5

Weiterführende Links zu "Praxishandbuch flexible Arbeitszeitmodelle"
    Praxishandbuch flexible Arbeitszeitmodelle   Bedeutung und... mehr

 

 

Praxishandbuch flexible Arbeitszeitmodelle

 

Bedeutung und Grundlagen

Bedeutung und Stellenwert der Arbeitszeitflexibilisierung
Nutzung flexibler Arbeitszeitmodelle
Vorteile und Nachteile flexibler Arbeitszeiten
Auswirkungen auf Anforderungsprofile und Personalauswahl
Auswirkungen auf die Personalentwicklung
Auswirkungen auf die Führungsaufgaben
Kosten- und Nutzenaspekte von Arbeitszeitmodellen
Qualitätskriterien für die Evaluierung eines Beraters
Altersgerechte Arbeitszeit im demografischen Wandel
Arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse
Work-Life-Balance und Arbeitszeiten
Mögliche Work-Life-Balance-Massnahmen

 

Arbeitszeitmodelle im Überblick
Die verschiedenen Modelle
Arbeitszeitkonten
Lebensarbeitszeit
Langzeitkonten
Teilzeitarbeit
Abrufarbeit
Sabbaticals
Jahresarbeitszeit
Jobsharing
Vertrauensarbeitszeit
Telearbeit
Altersteilzeit
Flexible Pensionierung
Kurzarbeit
Schichtarbeit
Gleitzeit
Temporärarbeit
Weitere Arbeitszeitmodelle in Kürze
Punktuelle Arbeitszeitflexibilisierungen

 

Einführung und Organisation
Ausgangslage und Analyse
Informationskonzept zur Arbeitszeitmodell-Einführung
Planung und Entwicklung
Mitarbeiterbefragung zur Arbeitszeit-Flexibilisierung
Evaluation und Know-how-Beschaffung
Piloteinführung und Testprojekte
Entscheid und Einführung
Wichtige Fragen zur definitiven Modell-Evaluation
Factsheet für Arbeitszeitmodell-Evaluation
Software für Arbeitszeitmanagement und Zeitwirtschaft
Mögliche Funktionen webbasierender Softwarelösungen

 

Fallbeispiele und Best Practices
Vorteile und Nutzung von Fallbeispielen
Fallbeispiel Standardarbeitszeit und Vertrauensgleitzeit
Flexible Arbeitszeiten und zeitautonome Arbeitsgruppen
Auftragsorientierte Kapazität durch flexible Arbeitszeit
Arbeitszeitkonto und Schichtsystem
Neues Arbeitszeitmodell in Dienstleistungsunternehmen
Ein Baukastensystem mit Regelzeiten
Flexibles und gesundheitsschonendes Schichtsystem
Vertrauensarbeitszeit mit Funktionszeiten
Familiengerechtes Arbeitszeitmodell
Ein weitreichendes Vertrauensarbeitszeit-Modell
Vertrauensarbeitszeit mit Wahlmöglichkeiten
So lange und dann arbeiten, wann man möchte…
Arbeit und Arbeitszeiten im Jahr 2025

 

Reglemente und andere Mustervorlagen
Reglement über die gleitende Arbeitszeit (GLAZ)
Kombiniertes Arbeitszeiten- und Absenzenreglement
Betriebsvereinbarung zur flexiblen Arbeitszeitregelung
Betriebsvereinbarung zur Vertrauensarbeitszeit
Reglement für ein Ampelmodell
Sabbatical-Reglement
Arbeitszeitkonten-Reglement
Umfrage für ein neues Arbeitszeitmodell
Muster-Arbeitsvertrag mit Job Sharing-Vereinbarung
Arbeitszeiten-Informationen auf HR-Websites

 

Arbeitszeiten und das Arbeitsrecht
Arbeitszeitflexibilisierung und das Arbeitsrecht
Überstunden und Überzeit
Kurzarbeit und Nachtarbeit
Teilzeitarbeit und Heimarbeit
Wichtiges zur Teilzeitarbeit auf einen Blick

 

Nutzung und Inhalte der CD-ROM
Die Nutzung der beiliegenden CD-ROM
Inhalte der CD-ROM

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Praxishandbuch flexible Arbeitszeitmodelle"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen