Praxis-Know-how für ein erfolgreiches Personalmanagement

Praxis-Know-how für ein erfolgreiches Personalmanagement
27,00 CHF 48,00 CHF (43,75% gespart)

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit sofort

Dieses Produkt könnte auch Ihr(e) Arbeitskolleg(e)in interessieren

Email Icon Facebook Icon Google Icon LinkedIn Icon Twitter Icon Xing Icon
  • 53453453
  • Mit der Bestellung zur Ansicht bzw. dem Rückgaberecht gehen Sie kein Risiko ein. Unterhalb des Buchcovers finden Sie im Reiter "Inhaltsverzeichnis" oft interessante Mehrinformationen.
Das Human Resource Management ist den Veränderungen und der Dynamik unserer Zeit in vielen... mehr

Das Human Resource Management ist den Veränderungen und der Dynamik unserer Zeit in vielen Bereichen ausgesetzt; entsprechend kontrovers und mit unterschiedlichsten Meinungen werden Diskussionen geführt und Standpunkte vertreten. Ob Stellenbeschreibungen, Ausbildung oder Gehaltsfragen - dieses Buch behandelt das gesamte modrerne Spektrum von HR-Themen.

Dieses Buch leistet dazu einen aktuellen Beitrag. Die Themen werden mit viel Praxisnähe angegangen und sind in kompakter und prägnanter Form aufbereitet. In wenigen Minuten erhalten Sie Denkanstösse, neue Erkenntnisse und Sichtweisen, Meinungen, Best Practice-Trends und nutzenstiftende Anregungen für Ihre HR- und Personalmanagement-Praxis.

100 kompakten Beiträge im Praxis-Know-how für ein erfolgreiches Personalmanagement

  • Megatrends und HR-Herausforderungen der nahen Zukunft
  • Boni: Motivieren Sie nun oder motivieren sie nicht?
  • Wenn die eigenen Mitarbeiter zu Headhuntern werden
  • Die Erfolgsfaktoren für gewinnbringende Mitarbeitergespräche
  • So formuliert man erfolgreiche und wirksame Stellanzeigen
  • Qualitätsprüfung für Ihre Arbeitszeugnisse auf einen Blick
  • Crashkurs zu HR-Recherchen im Internet
  • Wie interessant ist Ihre Karriere-Website?
  • Wie weit darf ein Background-Check gehen?
  • Social Media in der Personalentwicklung
  • Was emotional intelligente Führungskräfte auszeichnet
  • Austrittsgespräche: Wie sie gelingen und worauf es ankommt
  • Mitarbeiterbindung und Arbeitszeitmodelle
  • Die verhängnisvollsten Fehler bei Zielvereinbarungen 
  • Mitarbeiterbeurteilung: 12 Antworten auf häufige Fragen


Auch für Aus- und Weiterbildungen im Personalmanagement geeignet

Wissen und Informationen können dann erfolgreich angewendet und umgesetzt werden, wenn diese aktuell und praxisnah sind und wirklich relevante Themen und Aspekte aufgreifen. Und um so kompakter, konkreter und auf den Punkt kommend diese sind, desto effizienter, nutzenstiftender und anwendbarer ist ein Lesestoff zu Fachthemen.Das Werk ist auch für Aus- und Weiterbildungen im Personalwesen geeignet, da es auf kompakte Weise einen aktuellen und praxisnahmen Überblick über aktuelle HR-Themen gibt.

Breite Themenpalette des aktuellen Personalmanagments

Dieses Kaleidoskop grosser Vielfalt von Beiträgen beinhaltet Themen wie die Work-Life-Balance, die Mitarbeiterbindung, das Employer-Branding, das Talentmanagement, Social Media und andere neue Lerninstrumente, Medienkompetenz, Megatrends in der Personalentwicklung, Inhouse-Trainer-Modell, Führungskräfteentwicklung der Zukunft, HR-Trends und die Konsequenzen für die Personalarbeit, Personalmarketing 2.0, Personalentwicklung für ältere Mitarbeiter, neue Lernformen im Unternehmen, Compliance HR-Management, Fach-, Führungs- und Projektlaufbahnen um nur einige wenige Beispiele des breiten thematischen Spektrums zu nennen. Auch Fragen und Antworten zur Mitarbeiterbeurteilung werden ausführlich und praxisnah behandelt.


Informationen zur Weiterbildung und Studium im Human Resource Management finden Sie hier. Dieses Buch eignet sich sehr gut zur Aus- und Weiterbildung im Personalwesen, wie beispielsweise zur HR-Fachfrau oder zum HR-Fachmann. Vergleichbar interessant für die Weiterbildung ist auch das Fachlexikon für das Human Resource Management das Buch personalSCHWEIZ – Das Buch 2017.


Olaf Hübner:
Praxis-Know-how für ein erfolgreiches Personalmanagement
Umfang: 274 Seiten
ISBN: 978-3952389461
Erschienen im PRAXIUM-Verlag, Zürich

 

Weiterführende Links zu "Praxis-Know-how für ein erfolgreiches Personalmanagement"
      Praxis-Know-how für das Personalmanagement   Human Resource... mehr

 

 

 

Praxis-Know-how für das Personalmanagement

 

Human Resource Management

PR in eigener Sache für das Human Resource Management
Mysterium Unternehmenskultur - für einmal einfach gesehen
Lebensereignisorientiertes HR-Management
Wie zufrieden sind Ihre Mitarbeiter mit Ihrem Unternehmen?
Employer Branding: Warum die Arbeitgeber-Reputation so wichtig ist
Arbeitgeber-Attraktivität ja - aber wie kommunizieren?
Wie steht es um Ihre Arbeitgeber-Marke?
Die Kosten des Trennungsmanagements
Wichtiger denn je: Risikomanagement im Personalwesen
Muster eines Human Resources Management-Leitbildes
Crashkurs zu HR-Recherchen im Internet

Personalgewinnung und Personalauswahl

Wie interessant ist Ihre Karriere-Website?
Arbeitgeber-Bewertungsplattformen: Gefahr oder Chance?
Kostenfresser in der Personalrekrutierung
Findet man Ihre Stellenanzeigen im Internet?
Finden Sie schon oder suchen Sie noch immer?
Wie weit darf ein Background-Check gehen?
Frisierte Bewerbungen: Wenn das eigene Ich zur Mogelpackung wird
Facebook im HR-Recruiting, ein Hype mit heisser Luft?
Nichts dem Zufall überlassen: Neue Wege in der Eignungsdiagnostik
Intelligenztests bei der Personalauswahl: Ja oder Nein? Ja, aber...
Nutzen Sie die Vielfalt von über 120 Personalauswahl-Instrumenten!
Guidelines zum Internet-Screening bei Kandidatenanalysen
Assessment Centers: Show für Blender oder Prüfstand für die Besten?
Personalsuche: Klug, wer auf den Medienmix setzt!
Zum Erkennen der Besten: Systematik und Struktur in Interviews
Aufschlussreich und informativ: Fallbeispiele in Interviews
Wenn die eigenen Mitarbeiter zu Headhuntern werden…
Pro und Contra anonymisierter Bewerbungsverfahren
Stellenanzeigen wirksam und aussagekräftig formulieren
Die 10 häufigsten und grössten Fehler in der Personalauswahl
Fairplay im Interview durch Sprache
Systematik in Handlungs- und Situationsfragen
Interview: Was zur Entspannung und Auflockerung beiträgt

Mitarbeiterbeurteilung

Die verhängnisvollsten Fehler bei Zielvereinbarungen
Mitarbeiterbeurteilung: 12 Antworten auf häufige Fragen
Mitarbeiterbeurteilungen: Wie genau und differenziert sollen sie sein?
Dialogfördernde Fragen bei Zielvereinbarungs-Gesprächen
Messen Sie die Leistung Ihrer Mitarbeiter genau und differenziert genug?
Häufige Fragen zu Zielvereinbarungen
Ganzheitliche Beurteilung von Mitarbeiterleistungen

Personalentwicklung und Weiterbildung

Geheimnisse erfolgreicher Präsentationen
Nachwuchsförderung: Wertvolles Instrument der Personalentwicklung
Personalentwicklung: Weg vom Giesskannenprinzip
Mitarbeiterbefragungen: Das wollen Mitarbeiter wissen
Lerntransfer in die Praxis: Und was geschieht danach?
Der Chef als Trainer: Das Inhouse-Trainer-Modell
Social Media in der Personalentwicklung
Worauf es bei der Lernmotivation ankommt
Praxistransfer: Auch bei Workshops ein Muss
Mitarbeitereinführung: Darauf sollten Sie achten
Learning by Teaching: Erfolgreich und effizient
Personalentwicklung: Das neue Lernen im Jahr 2025
Lernen im Internet: Die interessantesten Instrumente

Mitarbeiterführung

Finanzielle Anreize: Wirken sie oder wirken sie nicht?
Rücklaufquote von Mitarbeiterbefragungen erhöhen
Konflikte pragmatisch und direkt bewältigen
Mitarbeiterbefragungen - auf Papier oder im Netz?
Stellenbeschreibungen: So stossen sie auf bessere Akzeptanz
Sieben Schritte zu mehr emotionaler Intelligenz
Neu auf dem Chefsessel? So gelingt der Start!
Psychische Erkrankungen am Arbeitsplatz: Noch immer ein Tabu?
Was motiviert Mitarbeiter am stärksten?
Wie können Führungskräfte nachhaltig motivieren?
Der Neue kommt: Mitarbeiterfragen zum neuen Chef
Was emotional intelligente Führungskräfte auszeichnet
Die 10 Erfolgsgeheimnisse der weltweit besten Leader
Auch Charisma ist lern- und trainierbar

Mitarbeiterbindung und Arbeitszeitmodelle

Top 20 der Mitarbeiterbindungs-Instrumente
Work-Life-Balance: Chancen zur Mitarbeiterbindung
Sabbaticals: Pro und Contra der beruflichen Auszeit
Arbeitszeiten: Wie könnten wir im Jahr 2025 arbeiten?
Mitarbeiterbindung – ist das in der heutigen Zeit nicht eine Illusion?
Wie zufrieden sind Ihre Mitarbeiter mit Ihrem Unternehmen?

Mitarbeitergespräche und Kommunikation

Worauf kommt es bei Mitarbeitergesprächen wirklich an?
Wissen Sie, ob Ihre Online-Texte gelesen und verstanden werden?
Wie wirksam ist Kommunikation in Ihrem Unternehmen?
Guidelines für erfolgreiche Mitarbeitergespräche
Kündigungsgespräche: Einfühlungsvermögen und Direktheit
Was man bei Lohngesprächen beachten sollte
Die häufigsten Fragen zu und von Austrittsgesprächen
Blogs: Die "bedienerfreundliche" Mitarbeiterzeitschrift
Die Mitarbeiterzeitschrift als Instrument der Unternehmenskommunikation
Die wirksamsten Mitarbeitergesprächs-Themen

Arbeitszeugnisse

Was Sie über Arbeitszeugnisse schon immer wissen wollten
Qualitäts-Check für Ihre Arbeitszeugnisse
Arbeitszeugnisse: Konkrete und präzise Aufgabenbeschreibungen
Welche Führungsleistungen gehören in ein Arbeitszeugnis?
Negatives in Arbeitszeugnissen rechtskonform formulieren
Arbeitsrechtliche Fallstricke in Arbeitszeugnissen
Verhalten in Zeugnissen: Weg von Plattitüden!
Das PRAXIUM-Verlagsprogramm

 

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Praxis-Know-how für ein erfolgreiches Personalmanagement"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Frisierte Bewerbungen: Wenn das eigene Ich zur Mogelpackung wird

Es passiert häufiger, als man meint, dass Bewerbungen frisiert oder sogar bei relevanten Angaben Belege gefälscht werden. Wo wird wie besonders oft betrogen und wie können HR-Abteilungen frisierte und zu sehr "geschönte" Bewerbungen entlarven?

Er ist sympathisch, wirkt gewinnend, bringt alle erforderlichen Qualifikationen und Sozialkompetenzen für die freie Stelle mit, der Lebenslauf ist überragend und lückenlos, er hat Ambitionen und klare Karrierevorstellungen und das passende Alter. Also der perfekte Kandidat. Aber zuweilen eben nur auf den ersten Blick. Denn nicht alles muss stimmen, was Jobsuchende in ihren Bewerbungen angeben. So gibt es sehr oft kleine Korrekturen, manchmal aber auch richtige Mogeleien mit negativen Folgen, sowohl für das Unternehmen als auch den Kandidaten, wenn alles herauskommt.

Frisieren von Bewerbungen wird immer einfacher

Es gibt sie, die hemmungslosen Blender, die mit allen möglichen Tricks und Kniffs ihre Bewerbung manipulieren und frisieren. Diese zu entlarven und sich der Betrugsmöglichkeiten bewusst zu sein, ist von grösster Bedeutung, denn wer bei Bewerbungen trickst, tut dies mit hoher Wahrscheinlichkeit später auch bei der Arbeit. Das Problem: Die passenden Dokumente und Belege zu seinen Referenzen kann man sich immer einfacher und müheloser – und immer perfekter selbst basteln. Mit einem Qualitätsdrucker läuft inzwischen das Diplomzeugnis von vielen Weiterbildungsinstituten und Universitäten sauber aus dem heimischen Drucker; ein eingescanntes Arbeitszeugnis bescheinigt mit ein paar eindrücklich formulierten Sätzen aus Musterzeugnisvorlagen schnell die Topqualifikation für den Traumjob.

Oft manipuliert: Studium oder Weiterbildungen

Besonders oft täuschen Stellensuchende mit einem angeblichen Studium oder mit Kompetenzen in einem bestimmten Fachbereich Fähigkeiten, Seminare und Trainings vor, die nicht den Tatsachen entsprechen und die sie gar nie besucht bzw. absolviert haben. Sie geben zum Beispiel fremde wissenschaftliche Arbeiten als ihre eigenen aus oder verwenden Arbeitsproben von Kollegen. Arbeitszeugnisse werden zuweilen sogar völlig gefälscht inklusive Firmenbriefbogen und Logo des Unternehmens. Oft wird auch zu Ausreden gegriffen, um Lücken im Lebenslauf zu beschönigen oder mit Angaben zu begründen, die völlig frei erfunden sind oder um Leistungsschwächen zu kaschieren. Nicht selten reichen Bewerber Zertifikate oder Weiterbildungsbelege ein, die bedeutungslos sind oder solche, die nie wirklich absolviert wurden. Häufig stammen diese Dokumente aus dem Ausland und sind in einer Fremdsprache verfasst; zum Beispiel Bescheinigungen über Präsentationen, die als Weiterbildung verkauft werden. Dass gewisse Lebenslauflücken mit ein wenig Fantasie gefüllt werden, mag ja im einen oder anderen Fall noch knapp tolerierbar sein, in Erklärungsnot geraten allerdings Bewerber, die in einem früheren Job eine fristlose Kündigung erhalten haben.

Möglichkeiten zur Überprüfung

Hier wird gerne für die Zeit danach eine Selbständigkeit oder ein Kurzauslandsaufenthalt erfunden oder der Bewerber behauptet, anschliessend bei einem Familienangehörigen gearbeitet zu haben. Mit welchen seriösen Mitteln und auf welche Weise können Aussagen, Belege und Informationen überprüft werden, ohne aus einer HR-Abteilung gleich eine Detektei machen zu müssen? Es sind in der Regel die folgenden:

  • Lückenlose Nachweise über den Werdegang einfordern
  • Fremdsprachenkenntnisse im Interview überprüfen
  • Zu Kernaufgaben Arbeitsproben anfordern
  • Wichtige Fachkompetenzen mit Kurzpräsentation analysieren
  • Diplome/Weiterbildungsbelege bei Verbänden oder Institutssekretariaten überprüfen
  • Angaben im Lebenslauf mit den Angaben in den Zeugnissen vergleichen
  • Zeugnisoriginale vorlegen und Fotokopien beglaubigen lassen
  • Bewerber im Vorstellungsgespräch zu kritischen Zeugnispassagen befragen
  • Zeugnisse nach dem Vorstellungstermin in Kenntnis des Bewerbers noch einmal lesen
  • Referenzen bei früheren Arbeitgebern und Vorgesetzten einholen
  • Bedeutung von Instituten bzw. Ausbildungen im Internet recherchieren
  • Sich anspruchsvolle Fachfragen geben lassen zur Prüfung der Fachkompetenz

Sich in Bewerbungen möglichst positiv darzustellen, ist verständlich und das versucht jeder. Es gibt allerdings eine Grenze und diese ist erreicht, wenn aus der Schönfärberei Falschaussagen und Urkundenfälschung werden, die für ein Unternehmen gefährlich werden können. Fälschungen von Titeln, Abschlüssen und Zeugnissen können zu fristlosen Kündigungen führen.

Die Rückfrage im Umfeld vorheriger Stellen mit Referenzen und sonstigen Überprüfungen (Verweildauer im Betrieb, effektive Aufgaben und Verantwortlichkeiten, Kündigungsgrund usw.) ist in der Regel der sicherste Weg, um an gesicherte Informationen zu kommen und Informationen mit Fakten zu überprüfen, um Betrüger zu enttarnen oder Verdachtsmomente zu beseitigen. Aber auch Echtheitsprüfungen wichtiger Urkunden und Dokumente und clevere Fragetechniken bei Interviews, welche Aussagen auf ihren Wahrheitsgehalt mit Kontrollfragen überprüfen, sind geeignete Mittel, um Bewerbern mit Manipulationen und Betrugsversuchen auf die Schliche zu kommen.

Häufige Täuschungsversuche beim Lebenslauf

Als konkretes Beispiel hat eine Studie von Carrierwatch.com bei Lebensläufen die folgenden häufigsten Täuschungsversuche eruiert:

  • Übertreibung bei den Aufgaben des letzten Jobs (38%)
  • Übertreibung bei den Fähigkeiten/Kompetenzen (18%)
  • Falsche Angaben zur Dauer der Betriebszugehörigkeit (12%)
  • Erlogener, vorgetäuschter akademischer Grad (10%)
  • Nennung einer Firma, für die man nie gearbeitet hat (7%)
  • Falscher Jobtitel bzw. Position oder Bezeichnung (5%)

Statistisch geht man davon aus, dass ca. 10% aller Lebensläufe zumindest aufgemotzt und geschönt werden. Als Recruiter sollte man also mit einer gewissen Skepsis an Lebensläufe herangehen, obwohl natürlich die beliebtesten Lügen im Lebenslauf jeweils nur sehr schwer ausfindig gemacht werden können.

Mit Background-Checks, bei denen Bewerber oft von Spezialisten , auch im privaten Bereich, vollumfänglich durchleuchtet und überprüft werden, fährt man schweres Geschütz auf, was nur bei sehr exponierten Schlüsselpositionen und heiklen Aufgaben, beispielsweise im Daten- und Finanzbereich, angewandt werden sollte.

Und: Hinter jedem Bewerber einen potenziellen Betrüger zu sehen, ist falsch und zerstört Vertrauensgrundlagen. Die Mehrheit der Kandidaten ist ehrlich und reicht korrekte Bewerbungsunterlagen ein.

 

Dies ist ein Probekapitel

aus dem Werk "Praxis-Know-how für ein erfolgreiches Personalmanagement". Beachten Sie bitte, dass es sich hier immer um Auszüge, also nicht ein vollumfängliches Kapitel handel. Informieren Sie sich im Reiter oben auch über das Inhaltsverzeichnis des Buches.

Arbeitszeitmodelle Praxishandbuch flexible Arbeitszeitmodelle

Lieferzeit sofort

28,00 CHF 59,00 CHF
Checklisten für die erfolgreiche Personalarbeit Checklisten für die erfolgreiche Personalarbeit

Lieferzeit sofort

49,00 CHF 69,00 CHF
Ratgeber zum Schweizer Arbeitsrecht Ratgeber zum Schweizer Arbeitsrecht

Lieferzeit sofort

59,00 CHF
Handbuch zum Personalmanagement Das Handbuch zum Personalmanagement

Lieferzeit sofort

59,00 CHF 69,00 CHF
Musterbriefe und Musterreglemente für das Personalwesen (E-Book) Musterbriefe und Musterreglemente für das Personalwesen (E-Book)

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit sofort

35,00 CHF
Führungskräfte Arbeitszeugnis Zeugniserstellung für Führungskräfte

Lieferzeit sofort

59,00 CHF
Praxisratgeber zur Personalentwicklung Weiterbildung Ratgeber zur Personalentwicklung

Lieferzeit sofort

49,00 CHF 69,00 CHF
Mitarbeiterbeurteilungen und Zielvereinbarungen Mitarbeiterbeurteilungen und Zielvereinbarungen

Lieferzeit sofort

59,00 CHF 69,00 CHF
Lohnadministration Lohnadministration

Lieferzeit 3 Tage

67,00 CHF
Leitfaden für Mitarbeitergespräche und Mitarbeiterbeurteilungen Leitfaden für Mitarbeitergespräche

Lieferzeit sofort

43,00 CHF 69,00 CHF
Checklisten für die erfolgreiche Personalarbeit Checklisten für die erfolgreiche Personalarbeit

Lieferzeit sofort

49,00 CHF 69,00 CHF
Arbeitshandbuch für die Zeugniserstellung Arbeitshandbuch für die Zeugniserstellung

Lieferzeit sofort

59,00 CHF 76,00 CHF
Praxishandbuch zur Online-Personalarbeit Praxishandbuch zur Online-Personalarbeit

Lieferzeit sofort

46,00 CHF 69,00 CHF
HR NEWS HR NEWS

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit sofort

28,00 CHF
Arbeitszeitmodelle Praxishandbuch flexible Arbeitszeitmodelle

Lieferzeit sofort

28,00 CHF 59,00 CHF
Mitarbeiterbeurteilungen und Zielvereinbarungen Mitarbeiterbeurteilungen und Zielvereinbarungen

Lieferzeit sofort

59,00 CHF 69,00 CHF
Mustervorlagen und Formulare für die Personalpraxis (E-Book) Mustervorlagen und Formulare für die Personalpraxis (E-Book)

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit sofort

49,00 CHF
Ratgeber zum Schweizer Arbeitsrecht Ratgeber zum Schweizer Arbeitsrecht

Lieferzeit sofort

59,00 CHF
HR-Fachmagazin personalSCHWEIZ HR-Fachmagazin personalSCHWEIZ

Lieferzeit sofort

98,00 CHF
Musterbriefe und Musterreglemente für das Personalwesen (E-Book) Musterbriefe und Musterreglemente für das Personalwesen (E-Book)

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit sofort

35,00 CHF
Kennzahlen-Handbuch für das Personalwesen Kennzahlen-Handbuch für das Personalcontrolling

Lieferzeit sofort

59,00 CHF 76,00 CHF
Online Lernkarten zum Personalmanagement Online Lernkarten zum Personalmanagement

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit sofort

10,00 CHF
Stellenbeschreibungen Personalmanagement Stellenbeschreibungen für die Personalpraxis

Lieferzeit sofort

49,00 CHF 59,00 CHF
Erfolgreiche Personalgewinnung und Personalauswahl (E-PUB) Erfolgreiche Personalgewinnung und Personalauswahl (E-PUB)

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit sofort

30,00 CHF
Working Tools zu HR-Kennzahlen Working Tools zu HR-Kennzahlen

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 30 Minuten

36,00 CHF
Mitarbeiter-Befragungsbogen (E-Doc) Mitarbeiter-Befragungsbogen (E-Doc)

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 30 Minuten

18,00 CHF
Unternehmenskultur verstehen Unternehmenskultur verstehen

Lieferzeit 1 Woche

74,00 CHF
Erfolgreiche Personalgewinnung und Recruitment Erfolgreiche Personalgewinnung und Personalauswahl

Lieferzeit sofort

42,00 CHF 69,00 CHF
Personalmanagement Personalmanagement

Lieferzeit 1 Woche

69,00 CHF
600 Fragen und Antworten zum Personalmanagement (E-Book) 600 Fragen und Antworten zum Personalmanagement (E-Book)

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit sofort

28,00 CHF
Mitarbeiterbeurteilungen und Zielvereinbarungen Mitarbeiterbeurteilungs-Bundle zum Spezialpreis

Lieferzeit sofort

108,00 CHF 128,00 CHF
Arbeitsrecht bei Kündigungen und Kündigungsfristen (E-Doc) Arbeitsrecht bei Kündigungen und Kündigungsfristen (E-Doc)

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit sofort

18,00 CHF
Leitfaden für Mitarbeitergespräche und Mitarbeiterbeurteilungen Leitfaden für Mitarbeitergespräche

Lieferzeit sofort

43,00 CHF 69,00 CHF
Touch. Point. Sieg. Touch. Point. Sieg.

Lieferzeit 1 Woche

39,90 CHF
Mitarbeitergespräche erfolgreich| sicher und souverän führen (E-Book) Mitarbeitergespräche erfolgreich| sicher und souverän führen (E-Book)

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit sofort

28,00 CHF
Erfolgreiches Coaching für die Personalpraxis (E-Book) Erfolgreiches Coaching für die Personalpraxis (E-Book)

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit sofort

18,00 CHF
Mitarbeiterbindung Mitarbeiterbindung

Lieferzeit ca. 5 Tage

65,00 CHF
Musterkonzept zum Employer Branding Musterkonzept zum Employer Branding

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit sofort

18,00 CHF
E-Toolbox zum Employer Branding E-Toolbox zum Employer Branding

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit sofort

37,00 CHF
Personalmarketing to  go Personalmarketing to go

Lieferzeit ca. 5 Tage

39,90 CHF
Führungskräfte Arbeitszeugnis Zeugniserstellung für Führungskräfte

Lieferzeit sofort

59,00 CHF
Zuletzt angesehen