Musterkonzept für ein Gehaltsmanagement

Musterkonzept für ein Gehaltsmanagement
18,00 CHF

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit sofort

Dieses Produkt könnte auch Ihr(e) Arbeitskolleg(e)in interessieren

Email Icon Facebook Icon Google Icon LinkedIn Icon Twitter Icon Xing Icon
  • 86767
  • Bei uns kaufen Sie risikolos ein. Wir bieten Ihnen ein Rückgaberecht, bzw.10tägiges Ansichtsrecht an, das Ihnen per E-Mail bestätigt wird.
Musterkonzepte sind keine einfache Aufgabe, vor allem wenn es sich um Themen wie das... mehr

Musterkonzepte sind keine einfache Aufgabe, vor allem wenn es sich um Themen wie das Compensation Management handelt, welches eine komplexe und vielschichtige Materie darstellt. Sie erfordern eine klare Struktur, konkrete und substanzielle Aussagen und sprachliche Ausdruckskraft zum Beispiel zu den Zielen einer Vergütungsstrategie oder zum Gehaltscontrolling. Zudem müssen sie sich auf das Wesentliche beschränken und auch von Nicht-HR-Fachleuten verstanden werden.

Die Veränderung der leistungsorientierten Vergütungspraxis auf neue Unternehmens- und Marktsituationen und eine zunehmend kritische Haltung von Mitarbeitern und vieler Kreise gegenüber dieser Thematik erfordern mehr denn je ein integriertes Compensation Management Konzept mit klaren Aussagen, Prinzipien, Commitments und Zielen.

Die Musterkonzepte aus dem PRAXIUM Verlag widmen sich wie hier im Falle des Compensation Management interessanten und aktuellen HR-Themen wie der Digitalisierung, dem Employer Branding, dem Human Resource Management und der Personalentwicklung. Dabei profitieren Sie auch bei diesem Musterkonzept zum Gehaltsmanagement gleich von mehreren Vorteilen und Vorzügen wie:

- Das Musterkonzept ist zugleich auch ein kompaktes HR-Wissenspaket, was ein Compensation Management umfasst
- Es bietet auch praxis- und umsetzungsorientierte Informationen, z.B. zur Formulierung einer Vergütungsstrategie
- Es verfügt über eine praxisgerechte inhaltliche Struktur der wesentlichen Komponenten eines Compensation Managements
- Man kann etliche Inhalte und Formulierungen auch für andere Dokumente, z.B. eine HR-Strategie, verwenden


Das Musterkonzept macht konkrete Vorschläge und Aussagen, ist aber dennoch nicht zu spezifisch formuliert, dass dadurch die Anpassbarkeit zu sehr erschwert und aufwändig werden würde.

Inhalt
Die folgenden Kapitel und Themen zeigen auszugsweise die Struktur und die Inhalte. Wichtige Prinzipien werden in Form von Übersichtstafeln kompakt und übersichtlich dargestellt, auch im Interesse einer besseren Lesbarkeit und Erkennbarkeit von relevanten Punkten.

  • Ausgangslage
  • Die Ziele unserer Vergütungsstrategie
  • Die Vergütungsstrategie unseres Unternehmens
  • Grundgehalt und Leistungsorientierung
  • Gewährung von Zusatzleistungen
  • Kernziele und -prinzipien
  • Die einzelnen Komponenten im Überblick
  • Unternehmenserfolgsbeteiligung
  • Total Reward Programm und Total Compensation
  • Variables Lohnsystem
  • Umgang mit Lohnerhöhungen
  • Gehaltsverhandlungen bei Neueinstellungen
  • Erfolgsvergütungen für unsere Führungskräfte
  • Lohntransparenz
  • Sicherstellung von Grundsätzen und Prinzipien
  • Gehaltscontrolling und Kennzahlen

Übersichtstafeln

  • Kriterien für die Festlegung unseres Lohnsystems
  • Lohnwirksame Einflussfaktoren und Trends
  • Kriterien für unsere Lohnentscheide
  • Faire und akzeptierte Löhne
  • Kennzahlen zum Gehaltswesen auf einen Blick
  • Unsere Personaldaten für die Lohnbuchhaltung

 

Musterkonzept für ein Gehaltsmanagement
Erschienen im PRAXIUM Verlag
Umfang: 25 Seiten
Format PDF und editierbares Worddokument
Digitale Übermittlung per E-Mail
Bitte beachten: Keine Rückgabe möglich

 

 

Weiterführende Links zu "Musterkonzept für ein Gehaltsmanagement"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Musterkonzept für ein Gehaltsmanagement"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen