Mitarbeitergespräche: Ein wichtiges Führungsinstrument

Das Mitarbeitergespräch ist ein wichtiges Führungs- und Kommunikationsinstrument und für die Unternehmenskommunikation und das Human Resource Management von zentraler Bedeutung. Die von uns hier angebotenen Bücher zum Mitarbeitergespräch enthalten stets viele Beispiele und praxisnahe Tipps für mehr Sicherheit und Erfolg im Führen von Mitarbeitergesprächen. Ziele können sein: Information, Beratung, Problemlösung, Entscheidungsfindung. Aber auch Themen wie Mitarbeiterbeurteilungs- und Konfliktgespräche, Gesprächstechniken und Erkenntnisse aus der Psychologie der Kommunikation, die generelle Macht der Sprache und das Mitarbeitergespräch in Führung und Kommunikation kommen zur Sprache. Besonders empfehlen möchten wir Ihnen den Leitfaden für Mitarbeitergespräche und Mitarbeiterbeurteilungen aus dem PRAXIUM Verlag der bereits über 10'000 mal verkauft wurde und auf vielen Bestellerlisten enthalten ist.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
Leitfaden für Mitarbeitergespräche und Mitarbeiterbeurteilungen
Leitfaden für Mitarbeitergespräche
Mitarbeitergespräche sicher vorbereiten, formulieren und aufbauen. Mit erfolgserprobten Verhaltensweisen, Kommunikationsregeln und Gesprächstechniken auch für heikle Gesprächsanlässe.

Lieferzeit sofort

54,00 CHF 69,00 CHF
Führen Fördern Coachen
Führen Fördern Coachen
Ein erstklassiger Leitfaden der als der führende und praxisnahste Coaching-Ratgeber gilt. Er leistet für das Verständnis und die Anwendung als "Coaching-Nachschlagewerk" wertvolle und kompetente Dienste.

Lieferzeit 1 Woche

37,00 CHF
Kommunikation im Human Resource Management
Kommunikation im Human Resource Management
Instrumente und Vorgehensweisen zum ganzheitlichen Kommunikationsmanagement von der Online-Kommunikation bis zu Stellenanzeigen mit zahlreichen Vorlagen und Fallbeispielen.

Lieferzeit sofort

59,00 CHF
Mitarbeitergespräche erfolgreich sicher und souverän führen
Mitarbeitergespräche erfolgreich sicher und souverän führen
Mitarbeitergespräche professionell und sicher vorbereiten, formulieren und aufbauen. Mit erfolgserprobten Verhaltensweisen, Kommunikationsregeln und Gesprächstechniken auch für heikle Gesprächsanlässe.

Lieferzeit sofort

46,00 CHF 69,00 CHF
Psychologie der Menschenführung
Psychologie der Menschenführung
Das Buch löst sich von gängigen Kochrezepten der Ratgeber-Literatur und liefert eine ganzheitliche, psychologisch fundierte Betrachtung der zentralen Führungsfragen.

Lieferzeit 1 Woche

59,00 CHF
Die verblüffende Macht der Sprache
Die verblüffende Macht der Sprache
Worte bewirken viel und die Macht der Sprache ist bekannt. Viele vor allem für das Human Resource Management interessante Erkenntnisse und Neues rund um die Macht der Sprache.

Lieferzeit sofort

48,00 CHF
Heikle Mitarbeitergespräche sicher und gewandt führen
Heikle Mitarbeitergespräche sicher und gewandt führen
PDF-E-Book mit von A-Z ausformulierten und kommentierten Mustergespräche im Dialog zu heiklen Themen wie Kündigungen, Emahnungen, sexuelle Belästigung. Leistungsproblemen und mehr

Lieferzeit 30 Minuten

17,00 CHF
Schwierige Mitarbeitergespräche und heikle Gesprächsanlässe
Schwierige Mitarbeitergespräche und heikle Gesprächsanlässe
Schwierige Mitarbeitergespräche und heikle Gesprächsanlässe gibt es in der Praxis viele. Dieses Buch geht mit von A-Z ausformulierten und kommentierten Mustergesprächen darauf Antworten.

Lieferzeit 5 Tage

59,00 CHF

Mitarbeitergespräche führen: Das A und O der Mitarbeiterkommunikation

Das Führen von Mitarbeitergesprächen ist nicht alles – aber ohne sie ist alles nichts – so absolut mag man die Bedeutung von Mitarbeitergesprächen durchaus bezeichnen. Das regelmässige Gespräch als zentrales Führungs- und Kommunikationsinstrument hat in den letzten Jahren auch in der Mitarbeiterführung kontinuierlich an Bedeutung gewonnen.

Mitarbeitergespräche führen ist von zentraler Bedeutung. Weshalb? Die Kommunikation von Mensch zu Mensch hat eine in allen Beziehungen und Gemeinschaften zentrale Funktion – sie macht diese nämlich erst erlebbar, formbar und entwicklungsfähig. In Unternehmen, in denen es um das Erreichen von Zielen, das Erbringen der erwarteten Leistung, die Weiterentwicklung aller Beteiligten und die Motivationsförderung als permanente Führungsaufgabe geht, ist das Gespräch von entsprechend grosser Bedeutung. Es macht zudem auch die Unternehmenskultur erlebbar und mit ihm werden auch Werte vermittelt und Beziehungen gepflegt und verbessert.

Das Spektrum der Ziele und Aufgaben ist breit und anspruchsvoll, was die Gespräche einerseits oft schwierig gestaltet, andererseits aber umso notwendiger und unverzichtbarer macht. Das Mitarbeitergespräch sollte dabei als strukturierter, offener und vertraulicher Dialog geführt werden. Dadurch haben Vorgesetzte und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Möglichkeit, sich gemeinsam über Ziele und Arbeitsbedingungen zu verständigen, Arbeitsziele zu vereinbaren und einvernehmlich die bestehende und künftige Zusammenarbeit zu gestalten.

Die Vorbereitung auf dasMitarbeitergespräch ist wichtig

Eine seriöse und umfassende Vorbereitung ist beim Mitarbeitergespräch von grösster Bedeutung. Dabei geht es um relevante Themenplanung, zu erwartendes Feedback von Mitarbeitern, das Erstellen eines strukturierten Fragebogens und natürlich die Mitarbeitergesprächs-Ziele. Im Mittelpunkt stehen in der Praxis oft die zwischenmenschliche Kommunikation, das Arbeitsklima, Zusammengehörigkeitsgefühl und Teamgeist.

Diese Gesprächskultur pflegt und festigt vor allem die Beziehungen zwischen Mitarbeitenden und Vorgesetztem einerseits und zur Personalabteilung und dem Human Resource Management allgemein. Sie ist somit oft Ausdruck eines guten Arbeitsklimas und einer mitarbeiterorientierten Unternehmenskultur. Dieses Gesprächsverständnis wird von Führungskräften mit überdurchschnittlichen Kommunikationsfähigkeiten und Sozialkompetenzen oft besonders gut praktiziert. Es sind meistens Vorgesetzte, die sich besonders auch für private Belange und Probleme ihrer Mitarbeiter wie Wohlbefinden, Familienleben, Hobbys und dergleichen interessieren. Im Personalmanagement sollte das Mitarbeitergespräch vor allem seitens der Führungskräfte regelmässig trainiert werden und auch Bestandteil der Personalentwicklung sein.

Quick Wins für erfolgreiche Mitarbeitergespräche

Es gibt einige besonders wichtige Regeln und Gesprächstechniken, mit denen allein man schon viel erreichen kannn, damit Mitarbeitergespräche gelingen. Die besonders wichtigen sind mit einem Ausrufzeichen versehen. Es sind dies:

  • Konstruktives und den Dialog aktivierendes Feedback (!)
  • Die Beurteilung der Leistung im Gespräch immer auf Basis von Fakten und Beispielen thematisieren
  • Anerkennung und Wertschätzung schaffen Vertrauensgrundlage
  • Mit gezielten Fragen Mehr informationen erlangen und in die Tiefe gehen (!)
  • Mitarbeiter immer wieder zu Kritik und Offenheit auffordern
  • Auf Gespräche Handlungen und Taten folgen lassen
  • Konkrete beidseitge Verpflichtungen eingehen, protokollieren und kontrollieren
  • Aktivierung von Gefühlsäusserungen beim Gesprächspartner
  • Weltbild und Grundwerte des Mitarbeiters (er)kennen (!)
  • Mit Ich-Haltung, bzw. Formulierungen mit Emotionen mehr bewirken
  • Objektiv beschreiben statt persönlich bewerten
  • Anerkennung von Meinungen und Äusserungen
  • Gemeinsam Lösung vereinbaren und Ziele setzen (!)
  • Verallgemeinernde Bewertungen in Frage stellen
  • Beispiele und Geschichten aus dem Erfahrungsumfeld bleiben haften
  • Bildhafte Vergleiche veranschaulichen und machen Gesagtes verständlicher
  • Mit Zuversicht zum Handeln auffordern und Selbstvertrauen stärken
  • Humor lockert auf, baut Autoritätsängste ab und schafft ein positives Klima (!)


Weshalb Fragen und Feedback so wichtig sind

Fragen helfen, Sichtweisen des Gesprächspartners und Mitarbeitenden zu verstehen oder Veränderungen im Sachverhalt zu erkennen. Sie können auch sicherstellen, dass Aussagen im Sinne des Anderen interpretiert werden. Beispiele: Wie erklären Sie sich diese Vorfälle – Wo sehen Sie Möglichkeiten für mehr Initiative und aktive Einflussnahme? – Wann tritt dieses Problem auf und wann nicht? – In welchen Situationen verletzt Sie denn das für Sie beleidigende Verhalten Ihres Vorgesetzten besonders stark?

Das Feedback ist eine der wirksamsten und einfachsten Kommunikationstechniken, mit der man mit wenig viel bewirken kann - auch und vor allem bei Mitarbeitergesprächen Geben Sie zwischendurch und am Schluss eines Gespräches immer eine Zusammenfassung, die auch Aussagen und Meinungen des Mitarbeiters enthält und holen Sie sich dann Feedback vom Gesprächspartner ein, ob Sie ihn richtig verstanden haben, er dies ebenfalls so beurteilt und für ihn Wichtiges nicht fehlt.

Checkliste zu Mitarbeitergesprächen

Diese Checkliste zu Mitarbeitergesprächen ist für Sie schon jetzt eine hilfreiche Orientierung für gutes Gelingen von strukturierten Gesprächen mit erfolgserprobten und praxisrelevanten Tipps. Diese Checkliste bietet Informationen zu den folenden Kernthemen:

  • Arten und Anlässe von Gesprächen
  • Vorbereitung auf Mitarbeitergesprächsanlässe
  • Planung und Struktur des Gesprächsaufbaus
  • Wichtige Gesprächsregeln auf einen Blick
  • Erfolgserprobte Kommunikationstechniken
  • Konfliktgespräche zielführend meistern
  • Transparente Gespräche zu Leistungen und Zielvereinbarungen
  • Mitarbeiterbeuteilung und Jahresgespräche
  • Dialogfördernde und konstruktive Fragen
  • Wie das Feedback gesprächsfördernd angewandt wird


Mitarbeitergesprächs Vorlagen mit vielen Mustergesprächen

Die in unserem Shop aufgenommenen Bücher richten sich konsequent nach den Bedürfnissen in der Praxis. Besonders der Leitfaden für Mitarbeitergespräche und Mitarbeiterbeurteilungen enthält viele von A-Z ausformuliert Gesprächsvorlagen, Fallbeispiele aus der Praxis von Unternehmen und wichtige Gesprächstechniken, welche für mehr Sicherheit in der Gesprächsführung und eine optimale Zielerreichung sorgen. Das Buch enthält viele Beispiele von Antworten von Vorgesetzten auf kritische Fragen von Mitarbeitern an Vorgesetzte, beispielsweise zu Zielvereinbarungen, Mitarbeiterbeurteilungen und Konflikten.

Zuletzt angesehen