Mitarbeitergespräche - Bücher für den beruflichen Erfolg im Leadership

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
Leitfaden für Mitarbeitergespräche
Leitfaden für Mitarbeitergespräche
Mitarbeiter-Gesprächsführung mit von A-Z ausformulierten Mustergesprächen, Argumenten und vielen Vorlagen, Checklisten und Textbausteinen inklusive CD-ROM.

Lieferzeit sofort

38,00 CHF 69,00 CHF
Psychologie der Menschenführung
Psychologie der Menschenführung
Das Buch löst sich von gängigen Kochrezepten der Ratgeber-Literatur und liefert eine ganzheitliche, psychologisch und philosophische fundierte Betrachtung der zentralen Führungsfragen.

Lieferzeit 1 Woche

59,00 CHF
Mitarbeitergespräche erfolgreich| sicher und souverän führen (E-Book)
Mitarbeitergespräche erfolgreich| sicher und souverän führen (E-Book)
Mitarbeitergespräche professionell und sicher vorbereiten, formulieren und aufbauen. Mit erfolgserprobten Verhaltensweisen, Kommunikationsregeln und Gesprächstechniken auch für heikle Gesprächsanlässe.

Lieferzeit sofort

28,00 CHF
Mitarbeitergespräche erfolgreich sicher und souverän führen
Mitarbeitergespräche erfolgreich sicher und souverän führen
Mitarbeitergespräche professionell und sicher vorbereiten, formulieren und aufbauen. Mit erfolgserprobten Verhaltensweisen, Kommunikationsregeln und Gesprächstechniken auch für heikle Gesprächsanlässe.

Lieferzeit sofort

45,00 CHF 69,00 CHF
Kommunikation im Human Resource Management
Kommunikation im Human Resource Management
Instrumente und Vorgehensweisen zum ganzheitlichen Kommunikationsmanagement von der Online-Kommunikation bis zu Stellenanzeigen mit zahlreichen Vorlagen und Fallbeispielen.

Lieferzeit sofort

59,00 CHF
Führen Fördern Coachen
Führen Fördern Coachen
Ein erstklassiger Leitfaden der als der führende und praxisnahste Coaching-Ratgeber gilt. Er leistet für das Verständnis und die Anwendung als "Coaching-Nachschlagewerk" wertvolle und kompetente Dienste.

Lieferzeit 1 Woche

37,00 CHF
Die verblüffende Macht der Sprache
Die verblüffende Macht der Sprache
Worte bewirken viel und die Macht der Sprache ist bekannt. Viele vor alem für das Human Resource Management interessante Erkenntnisse und Neues rund um die Macht der Sprache.

Lieferzeit ca. 5 Tage

48,00 CHF
Heikle Mitarbeitergespräche sicher und gewandt führen
Heikle Mitarbeitergespräche sicher und gewandt führen
PDF-E-Book mit von A-Z ausformulierten und kommentierten Mustergespräche im Dialog zu heiklen Themen wie Kündigungen, Emahnungen, sexuelle Belästigung. Leistungsproblemen und mehr

Lieferzeit 30 Minuten

17,00 CHF
Schwierige Mitarbeitergespräche und heikle Gesprächsanlässe
Schwierige Mitarbeitergespräche und heikle Gesprächsanlässe
Schwierige Mitarbeitergespräche und heikle Gesprächsanlässe gibt es in der Praxis viele. Dieses Buch geht mit von A-Z ausformulierten und kommentierten Mustergesprächen darauf ein

Dieser Artikel erscheint am 10. Oktober 2017

59,00 CHF

Mitarbeitergespräch: Ein wichtiges Führungsinstrument

Das Mitarbeitergespräch ist als Standortbestimmung über das Arbeitsverhältnis ein wichtiges Führungs- und Kommunikationsinstrument. Zielvereinbarung, Anerkennung und Kritik, Qualifikation, Beziehung Führungskraft und Mitarbeiter, Arbeitsleistung sowie Beförderung und Weiterbildung sind die wesentlichen Bestandteile des Mitarbeitergesprächs. Mitarbeitergespräche können institutionalisiert sein (Jahresend-Leistungs- oder Qualifikationsgespräche) oder nach Bedarf (Kritikgespräch, Standortbestimmung in einem Projekt) geführt werden. Ziele können sein: Information, Beratung, Problemlösung, Entscheidungsfindung. Der Arbeitnehmer hat übrigens das Recht zur Einsicht in die ihn betreffenden aus einem Mitarbeitergespräch resultierenden Beurteilungen. Sind dabei unrichtige oder unzulässige Daten enthalten, haben Arbeitnehmer ein Anrecht auf Berichtigung. Auch in der Personalentwicklung spielen Mitarbeitergespräche eine wichtige Rolle.

Mitarbeitergespräche werden in der Führungspraxis zudem nur allzu oft als Alibi- und Pflichtübungen empfunden oder Gespräche werden gescheut und gar nicht erst geführt, weil sie zu viel Konfliktstoff oder heikle Themen beinhalten. Theoretische Literatur zu Kommunikation, Gesprächsführung und Psychologie mit komplizierten Modellen und idealtypischen, aber schwer in die Praxis umsetzbaren Ansprüchen und Lehrmeinungen gibt es wie Sand am Meer. Es fehlen aber sich strikt an der Praxis orientierende Kompakthilfen, die das einfachere Verstehen und schnelle Umsetzen auf eine möglichst zeitsparende und praxisnahe Art ermöglichen.

Mitarbeitergespräche sind zentraler Bestandteil der Kommunikation

Mitarbeitergespräche sind nicht alles – aber ohne Mitarbeitergespräche ist alles nichts – so absolut mag man die Bedeutung von Mitarbeitergesprächen durchaus bezeichnen. Das regelmässige Mitarbeiterinnen- und Mitarbeitergespräch als zentrales Führung- und Kommunikationsinstrument hat in den letzten Jahren auch im Leadership kontinuierlich an Bedeutung gewonnen.

Die Kommunikation von Mensch zu Mensch hat eine in allen Beziehungen und Gemeinschaften zentrale Funktion – sie macht diese nämlich erst erlebbar, formbar und entwicklungsfähig. In Unternehmen, in denen es um das Erreichen von Zielen, das Erbringen von Leistungen, die Weiterentwicklung aller Beteiligten und die Motivationsförderung als permanente Führungsaufgabe geht, ist das Gespräch von entsprechend grosser Bedeutung. Das Spektrum der Ziele und Aufgaben ist äusserst breit und anspruchsvoll, was die Gespräche einerseits oft schwierig gestaltet, andererseits aber umso notwendiger und unverzichtbarer macht. Das Mitarbeitergespräch sollte dabei als strukturierter, offener und vertraulicher Dialog geführt werden. Dadurch haben Vorgesetzte und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Möglichkeit, sich gemeinsam über Ziele und Arbeitsbedingungen zu verständigen, Arbeitsziele zu vereinbaren und einvernehmlich die bestehende und künftige Zusammenarbeit zu gestalten.

Mitarbeitergespräche als wichtiger Faktor der Unternehmenskultur 

Man kann Mitarbeitergespräche drei Ebenen zuteilen. Die eine ist die generelle zwischenmenschliche Kommunikation, die dem Arbeitsklima, Zusammengehörigkeitsgefühl und Teamgeist dient, oft spontan ist und dem Bedürfnis entspringt, sich auszutauschen und mitzuteilen. Diese Gesprächskultur ist unorganisiert, pflegt und festigt vor allem die Beziehungen zwischen Mitarbeiter und Führungskraft und ist somit oft Ausdruck eines guten Arbeitsklimas und einer mitarbeiterorientierten Unternehmenskultur. Dieses Gesprächsverständnis wird von Führungskräften mit überdurchschnittlichen Kommunikationsfähigkeiten und Sozialkompetenzen praktiziert. Es sind meistens Vorgesetzte, die sich besonders auch für private Belange und Probleme ihrer Mitarbeiter wie Wohlbefinden, Familienleben, Hobbys und dergleichen interessieren. Im Personalmanagement sollte dem Mitarbeitergespräch und der Unternehmenskommunikation als Ganzes mehr Bedeutung beigemessen werden.

Mitarbeitergespräch: Ein wichtiges Führungsinstrument Das Mitarbeitergespräch ist als Standortbestimmung über das Arbeitsverhältnis ein wichtiges Führungs- und Kommunikationsinstrument.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Mitarbeitergespräche - Bücher für den beruflichen Erfolg im Leadership

Mitarbeitergespräch: Ein wichtiges Führungsinstrument

Das Mitarbeitergespräch ist als Standortbestimmung über das Arbeitsverhältnis ein wichtiges Führungs- und Kommunikationsinstrument. Zielvereinbarung, Anerkennung und Kritik, Qualifikation, Beziehung Führungskraft und Mitarbeiter, Arbeitsleistung sowie Beförderung und Weiterbildung sind die wesentlichen Bestandteile des Mitarbeitergesprächs. Mitarbeitergespräche können institutionalisiert sein (Jahresend-Leistungs- oder Qualifikationsgespräche) oder nach Bedarf (Kritikgespräch, Standortbestimmung in einem Projekt) geführt werden. Ziele können sein: Information, Beratung, Problemlösung, Entscheidungsfindung. Der Arbeitnehmer hat übrigens das Recht zur Einsicht in die ihn betreffenden aus einem Mitarbeitergespräch resultierenden Beurteilungen. Sind dabei unrichtige oder unzulässige Daten enthalten, haben Arbeitnehmer ein Anrecht auf Berichtigung. Auch in der Personalentwicklung spielen Mitarbeitergespräche eine wichtige Rolle.

Mitarbeitergespräche werden in der Führungspraxis zudem nur allzu oft als Alibi- und Pflichtübungen empfunden oder Gespräche werden gescheut und gar nicht erst geführt, weil sie zu viel Konfliktstoff oder heikle Themen beinhalten. Theoretische Literatur zu Kommunikation, Gesprächsführung und Psychologie mit komplizierten Modellen und idealtypischen, aber schwer in die Praxis umsetzbaren Ansprüchen und Lehrmeinungen gibt es wie Sand am Meer. Es fehlen aber sich strikt an der Praxis orientierende Kompakthilfen, die das einfachere Verstehen und schnelle Umsetzen auf eine möglichst zeitsparende und praxisnahe Art ermöglichen.

Mitarbeitergespräche sind zentraler Bestandteil der Kommunikation

Mitarbeitergespräche sind nicht alles – aber ohne Mitarbeitergespräche ist alles nichts – so absolut mag man die Bedeutung von Mitarbeitergesprächen durchaus bezeichnen. Das regelmässige Mitarbeiterinnen- und Mitarbeitergespräch als zentrales Führung- und Kommunikationsinstrument hat in den letzten Jahren auch im Leadership kontinuierlich an Bedeutung gewonnen.

Die Kommunikation von Mensch zu Mensch hat eine in allen Beziehungen und Gemeinschaften zentrale Funktion – sie macht diese nämlich erst erlebbar, formbar und entwicklungsfähig. In Unternehmen, in denen es um das Erreichen von Zielen, das Erbringen von Leistungen, die Weiterentwicklung aller Beteiligten und die Motivationsförderung als permanente Führungsaufgabe geht, ist das Gespräch von entsprechend grosser Bedeutung. Das Spektrum der Ziele und Aufgaben ist äusserst breit und anspruchsvoll, was die Gespräche einerseits oft schwierig gestaltet, andererseits aber umso notwendiger und unverzichtbarer macht. Das Mitarbeitergespräch sollte dabei als strukturierter, offener und vertraulicher Dialog geführt werden. Dadurch haben Vorgesetzte und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Möglichkeit, sich gemeinsam über Ziele und Arbeitsbedingungen zu verständigen, Arbeitsziele zu vereinbaren und einvernehmlich die bestehende und künftige Zusammenarbeit zu gestalten.

Mitarbeitergespräche als wichtiger Faktor der Unternehmenskultur 

Man kann Mitarbeitergespräche drei Ebenen zuteilen. Die eine ist die generelle zwischenmenschliche Kommunikation, die dem Arbeitsklima, Zusammengehörigkeitsgefühl und Teamgeist dient, oft spontan ist und dem Bedürfnis entspringt, sich auszutauschen und mitzuteilen. Diese Gesprächskultur ist unorganisiert, pflegt und festigt vor allem die Beziehungen zwischen Mitarbeiter und Führungskraft und ist somit oft Ausdruck eines guten Arbeitsklimas und einer mitarbeiterorientierten Unternehmenskultur. Dieses Gesprächsverständnis wird von Führungskräften mit überdurchschnittlichen Kommunikationsfähigkeiten und Sozialkompetenzen praktiziert. Es sind meistens Vorgesetzte, die sich besonders auch für private Belange und Probleme ihrer Mitarbeiter wie Wohlbefinden, Familienleben, Hobbys und dergleichen interessieren. Im Personalmanagement sollte dem Mitarbeitergespräch und der Unternehmenskommunikation als Ganzes mehr Bedeutung beigemessen werden.

Zuletzt angesehen