Mitarbeiterbeurteilung: Textbausteine und Formulierungen

Mitarbeiter- und Personalbeurteilung zu Leistungen und Verhalten konkret und angemessen zu formulieren ist nicht immer ganz einfach. Die nachfolgenden Textbausteine können natürlich in den seltensten Fällen 1:1 übernommen werden, aber sie sind dennoch bei Formulierungen von Leistungs-, Verhaltens- und Führungsbeurteilungen behilflich und können Anregungen geben oder Ideen vermitteln. Sie können sowohl in Beurteilungsbögen skalierende Angaben konkretisieren wie auch in Auswertungen und Zusammenfassungen verwendet werden oder Hinweise auf weitere beurteilbare Leistungs- und Verhaltensaspekte geben. Diese Textbausteine sind auch für Arbeitszeugnisse gut zu verwenden.

 

Mitarbeiterbeurteilung Textbausteine für Leistungen

Leistungsbeurteilungen können in der Personalbeurteilung auf Skalas im Allgemeinen je nach Aussagekraft der Merkmale bzw. Zielvereinbarungen recht gut dargestellt werden. Dennoch sollte man auf verbale Kommentierungen, Ergänzungen und Präzisierungen nicht verzichten.

Dabei kann eine verbale Leistungsbeurteilung spezifische Quantifizierungen (25 % des Umsatzes), konkrete Beispiele (besonders bei der kulanten Behandlung von Kundenreklamationen) genauere Leistungsumschreibungen (vor allem die Sorgfalt, Genauigkeit und Aussagekraft von Statistiken) oder Gewichtungen und Leistungsprioritäten (vor allem im zentral wichtigen Bereich von Schlusskontrollen bezüglich Funktionalität) enthalten. Detailliert wird auf Leistungen und Mitarbeiterbindungen auch im Handbuch zum Personalmanagement Neuauflage 2021 eingegangen.

 

Gute und sehr gute Mitarbeiter-Leistungsbeurteilungen

 

Präzise Arbeitsweise und Zuverlässigkeit

Frau Müller setzt ihre hervorragenden Fachkenntnisse erfolgreich in der Berufsausbildung unserer Auszubildenden ein, bei denen sie sehr beliebt ist. Präzise Arbeitsweise und Zuverlässigkeit in Verbindung mit ausgeprägtem Verantwortungsbewusstsein zeichnen ihre in jeder Beziehung qualitativ hochstehende Arbeit aus.

Urteilsfähigkeit und Fachwissen

Sie ist sehr belastbar und beherrscht ihr Aufgabengebiet sehr gut. Besonders hervorzuheben ist ihre Urteilsfähigkeit, die es ihr ermöglicht, auch in schwierigen Situationen zu einem eigenständigen und ausgewogenen Urteil zu gelangen. Neue Arbeitssituationen bewältigt sie jederzeit sehr gut und sicher und sie verfügt über ein hervorragendes Fachwissen auf hohem Niveau - auch in angrenzenden Bereichen und Themen.

Mitarbeiterbeurteilungen sollten, wenn immer möglich, auch motivierend und anspornend sein

Berufserfahrung und Fachwissen

Frau Weimann bewältigt die von uns gesteckten Ziele und gestellten Aufgaben durch ihr exzellentes Fachwissen und ihre langjährige Berufserfahrung und löst auch schwierige Probleme souverän.

Berufserfahrung und Urteilsvermögen

Herr Muster verfügt über eine sehr breite und beachtliche Berufserfahrung. Die Unternehmensleitung kann sich stets auf seine fundierten fachlichen Urteile und umsichtigen Empfehlungen verlassen. Herr Muster zeichnet sich bei der Erledigung aller Aufgaben durch Gewissenhaftigkeit, Genauigkeit und Umsicht aus. Auch in schwierigen und turbulenten Situationen ist auf ihn jederzeit Verlass.

Durchsetzungsvermögen und Zielorientierung

Herr Muster verfügt über umfassende und fundierte Fachkenntnisse, die er bei schwierigen Aufgaben mit viel Sachverstand einsetzt und somit erhebliche wirtschaftliche Erfolge für unser Unternehmen bewirkt. Er ist ein äusserst engagierter, zuverlässiger und aktiver Mitarbeiter, der sich durch Kreativität und Durchsetzungsvermögen auszeichnet. Herrn Musters Arbeitsweise ist durch hohe Zielorientierung und Systematik sowie ein ausgezeichnetes Verantwortungs- und Kostenbewusstsein geprägt.

Projekterfolg und Problemlösungsstärke

Wir haben Herrn Muster aufgrund seiner bisherigen Erfolge mit schwierigen Projekten betrauen können. Er erarbeitete dieses Jahr innerhalb kürzester Zeit einwandfreie Lösungsvorschläge, die sich in der Praxis auch hervorragend bewährt haben.

Innovationsstärke und Kreativität

Herr Muster nutzt die mit seiner Position verbundenen Gestaltungsmöglichkeiten kreativ und verantwortungsbewusst. Immer wieder versteht er es, in seinem Arbeitsgebiet wichtige Impulse zu geben und neue Wege zu beschreiten. Auf diese Weise erzielte er auch dieses Jahr wieder erhebliche wirtschaftliche Erfolge für unser Unternehmen.

 

Verbesserungsvorschläge und Einsatzbereitschaft

Herr Konrad zeigt stets überdurchschnittliche Leistungen mit zahlreichen, erfolgreich umgesetzten Verbesserungsvorschlägen. Seine Einsatzbereitschaft ist vorbildlich und er führt die ihm übertragenen Aufgaben genau, zuverlässig und termingerecht aus. Er versteht es jeweils besonders gut, neue Kenntnisse in den praktischen Aufgaben und Projekten unseres Unternehmens umzusetzen.

Ausgezeichnete Fachkenntnisse und Belastbarkeit

Herr Muster verfügt über ausgezeichnete Fachkenntnisse auf aktuellem Stand und ist in der Lage, diese auch bei schwierigen und anspruchsvollen Aufgaben sicher einzusetzen. Herr Muster agierte in neuen geschäftlichen Arbeits- und Belastungssituationen sicher, flexibel und angemessen.

Selbstständigkeit und Genauigkeit

Herr Muster besitzt ein umfassendes, detailliertes und aktuelles Fachwissen im Bereich ... und wendet die vorhandenen Methoden/Instrumente und Techniken jederzeit wirksam in seiner Berufspraxis an. Er erledigt seine Aufgaben stets selbstständig, mit äusserster Sorgfalt und grösster Genauigkeit.

Analytisch-konzeptionelles und pragmatisches Denkvermögen

Frau Muster verfügt über ein gutes analytisch-konzeptionelles und zugleich pragmatisches Denk- und Urteilsvermögen. Sie ist eine ausdauernde und belastbare Mitarbeiterin, die alle Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit bewältigt.

Arbeitstechnik und exzellentes Fachwissen

Mit ihrer gut organisierten Arbeitstechnik und ihrer zupackenden Art entlastet sie ihren Vorgesetzten in vielen Bereichen. Qualität und Quantität ihrer Leistungen überzeugen uns in jeder Beziehung voll und ganz. Frau Weimann bewältigte die von uns gesteckten Ziele und gestellten Aufgaben durch ihr exzellentes Fachwissen und ihre langjährige Berufserfahrung und löst auch schwierige Probleme souverän.

Einsatz und Zielorientierung

Wir schätzen Herrn Muster als einen engagierten, aufgeschlossenen Mitarbeiter, der seine Leistungen mit vollem Einsatz erfolgreich und mit Zielorientierung erbringt. Seine Arbeitsergebnisse sind von guter Qualität und übertreffen – was Arbeitsmenge und -tempo anbetrifft – die Zielvereinbarungen bei Weitem.

Sehr gute MS Office-Anwendung

Frau Rutishauser ist eine routinierte und erfahrene PC-Anwenderin. Das in unserem Unternehmen eingesetzte MS Office setzt sie effizient für die verschiedensten Aufgabenstellungen wie Statistiken, Arbeitsrapporte, Präsentationen und die Verwaltung von Personaldaten ein.

Kundenorientierte und konstruktive Grundhaltung

Seine kundenorientierte und konstruktive Grundhaltung führen dazu, dass Herr Muster bei Kunden und Lieferanten ein äusserst angesehener und allseits beliebter Verhandlungs- und Gesprächspartner ist.

 

Lediglich befriedigende Personal Beurteilungen


Umstellung und Anpassungsfähigkeit

Die Umstellung auf ein Netzwerk mit PC-gestützter Kontaktverwaltung ist für Herrn Muster eine schwierige, überdurchschnittliche Anpassungsfähigkeit verlangende Phase. Hier muss er mit unserer Unterstützung sowohl mental als auch fachlich noch an sich arbeiten, bis er das notwendige Leistungsniveau erreicht.

Engagement und Initiative

Er identifiziert sich mit den Aufgaben und unterbreitet auch Vorschläge. Er ist ein belastbarer Mitarbeiter, der seine Aufgaben auch unter schwierigen Umständen bewältigt und sein Arbeitsgebiet umfassend beherrscht. Bezüglich Engagement und Initiative erwarten wir aber nächstes Jahr mehr von ihm.

Fachkenntnisse und Arbeitstechnik

Herr Muster arbeitet gründlich und mit Sorgfalt und die Ausführung seiner Arbeit entspricht auch bei wechselnden Anforderungen im Allgemeinen unserem Qualitätsstandard. Die Fachkenntnisse sollten aber nächstes Jahr aktualisiert werden.

 

Ungenügende Mitarbeiterbeurteilung zu Leistungen

Natürlich sollten auch ungenügende und mangelhafte Leistungsbeurteilungen kommentiert werden. Dies ist hier besonders wichtig, da aufgrund dieser Beurteilungen gezielte Massnahmen zur Beseitigung von Defiziten und Mängeln erfolgen. Dies ist aber nur möglich, wenn diese konkret, genau und möglichst detailliert formuliert werden. Es ist zudem empfehlenswert, auch eine mangelhafte Beurteilung zuweilen im Kontext einer positiven Leistung oder besonderen Fähigkeit zu nennen. Dies impliziert die Zuversicht des Beurteilenden bezüglich erreichbarer Verbesserungen und signalisiert auch dem Beurteilten eine konstruktive Grundhaltung und die Gewissheit, dass man sich dessen Stärken bewusst ist.

Probleme mit Pensum

Herr Muster ist bemüht, neue Umstände mit der Unterstützung seines Vorgesetzten zu bewältigen. Dem Pensum ist er im Allgemeinen aber nur knapp gewachsen, er genügt den Anforderungen noch nicht. An innerbetrieblichen Weiterbildungsveranstaltungen nimmt er oft teil, hat mit der Umsetzung allerdings Probleme.

Mangelnde Selbständigkeit

Er ist ideenreich und fachkundig und im Grossen und Ganzen gelingt es ihm auch unter schwierigen Bedingungen, seine Aufgaben mit Hilfestellung zu erledigen. Er benötigt dann aber noch zu viel Hilfe von Team und Vorgesetzten. Sein Aufgabengebiet beherrscht er nicht immer anforderungsgerecht und zeigt im Teamvergleich vor allem zu wenig Initiative und Aufgeschlossenheit gegenüber Neuerungen.

Probleme mit Kundenorientierung

Frau Meisterhans kennt unsere Produkte und unseren Markt aufgrund ihrer Erfahrung sehr genau. Was jedoch die Kundenorientierung betrifft – absolute Zuvorkommenheit, Serviceorientierung, Bereitschaft für Sonderlösungen – hat die Mitarbeiterin die Erwartungen unserer Abteilungen noch bei Weitem nicht erreicht. Die charakterlichen und schulungsbezogenen Massnahmen müssen eindeutige Verbesserungen zur Folge haben.

Verkaufsleistungen nicht erreicht

Herr Muster hat die letztes Jahr geplanten Umsätze um mehr als 20 % verfehlt. Widrige Marktumstände und Produktprobleme sind sicher akzeptable Gründe. Allerdings ist es auch mangelhaftem Einsatz, ungenügender Zeitplanung und lückenhaften Produktkenntnissen zuzuschreiben, dass Herr Muster diese Ziele nicht erreicht hat.

Termineinhaltungen und Zuverlässigkeit

Er hat erhebliche Probleme, die Termine der Warenlieferungen einzuhalten, was immer wieder zu massiven Kundenreklamationen und gar Kundenabwanderungen führt. Auch betreffend Zuverlässigkeit hat er unsere Erwartungen noch bei Weitem nicht erreicht. Er muss intensiv an sich arbeiten, um diese Mängel für das nächste Jahr zu beheben.

Mitarbeiterbeurteilung

Grafisch aufbereitete mit Textaussagen kombinierte Mitarbeiterbeurteilungen sind eingängiger 

Administrative Fehler und Unzulänglichkeiten

Herr Meier beherrscht die Datenbanksoftware noch nicht zu unserer Zufriedenheit. Zu viele Fehlbedienungen, falsche Mutationen und teilweise elementare Fragen führen zu Verzögerungen und Ablenkung anderer Mitarbeiter.  Mit mehr Lernbereitschaft und einem intensiven Schulungsprogramm müssen diese Mängel unbedingt innerhalb der nächsten drei Monate mit klaren, messbaren Verbesserungszielen beseitigt werden.

 


  

Textbausteine für Verhaltensbeurteilungen

Die Bedeutung von Verhaltensbeurteilungen darf nicht unterschätzt werden. Schwächen in den Sozialkompetenzen, in der Kommunikation, in der Kritikfähigkeit – um nur einige Beispiele zu nennen, können noch so hervorragende Leistungen schmälern oder gar zunichtemachen. So kann eine Führungskraft ausserordentlich zielbewusst führen, innovationsstark sein und sich mit dem Unternehmen besonders identifizieren, aber in der Kommunikation mit seinen Mitarbeitern erhebliche Schwächen zeigen, was die Leistungen dann stark einschränkt oder nicht voll zur Geltung kommen lässt.

Sehr gutes bis gutes Verhalten

Kooperative und hilfsbereite Art

Herr Muster ist wegen seiner stets kooperativen und hilfsbereiten Art für seine Vorgesetzten eine äusserst wertvolle Unterstützung und von den Kollegen immer/jederzeit sehr geschätzt. Auch sein Verhalten gegenüber Klienten ist vorbildlich. Im Umgang mit anspruchsvollen Kunden beweist er ebenfalls Gewandtheit und hervorragendes diplomatisches Geschick.

Integration und offener Umgang

Frau Musters Integration im Kollegium und ihr offener Umgang mit den Mitarbeitern sind stets vorbildlich und zeichnen sie auch charakterlich als sehr wertvolle Mitarbeiterin aus.

Positive Einstellung und Anpassungsfähigkeit

Herr Muster zeichnet sich durch einen besonderen Innovationsgeist aus, hat zu Mitarbeitern und Unternehmen eine positive Einstellung und kann sich jederzeit schnell auf neue Situationen einstellen

Beitrag zu angenehmer und erfolgsorientierter Teamarbeit

Herr Muster wird von Vorgesetzten und Kollegen als fleissiger und freundlicher Mitarbeiter geschätzt. Er leistet einen guten und integrativen Beitrag für das gesamte Teamklima.

Zusammenarbeit mit unseren Kunden

Herrn Musters Zusammenarbeit mit Vorgesetzten und Kollegen ist stets gut und von Hilfsbereitschaft und Kooperation geprägt. Besonders hervorzuheben ist auch seine jederzeit gute Zusammenarbeit mit unseren Kunden, auf deren Anliegen er immer flexibel eingeht.

Aktive und kooperative Wesensart

Mit seiner aktiven und kooperativen Wesensart ist Herr Reimann bei der Geschäftsleitung, seinen Kollegen und Mitarbeitern gleichermassen sehr beliebt und anerkannt und hat auch einen sehr positiven Einfluss auf das gesamte Team, vor allem auch im Hinblick auf die konsequente Zielorientierung.

Konstruktive Einstellung und Zusammenarbeit

Dank seiner Bereitschaft zu konstruktiver Zusammenarbeit und der stets positiven und konstruktiven Einstellung wird er von den Vorgesetzten, Kollegen und Kolleginnen gleichermassen geschätzt.

Freundliche Wesensart und positive Haltung

Ihr ausgeglichenes Wesen und ihre guten Umgangsformen machen sie bei allen Mitarbeitern beliebt. Mit ihrer freundlichen Wesensart und positiven Haltung gewinnt sie die Sympathien des ganzen Teams und ihrer Vorgesetzten. Sie reagiert flexibel auf Veränderungen, passt sich neuen Konstellationen schnell an und findet sich in neuen Situationen gut zurecht.


 Das grosse E-Book der HR-Mustertexte 

enthält auf 590 Seiten Formulierungen und Mustertexte
vom Recruiting über die HR-Administration und Mitarbeiterbeurteilung bis zur Personalentwicklung.


 

Textbausteine zur Mitarbeiterführung


Führungsqualifikationen können zuweilen nur schwer in Merkmalskatalogen erfasst und skalierend bewertet werden. Deshalb sind Kommentierungen hier besonders wichtig; sie müssen präzise, konkret, beispielhaft und differenziert auf Führungsleistungen eingehen können.

Von Bedeutung ist auch, dass diese Beurteilungen kongruent sein sollten mit der Unternehmenskultur, den Führungsgrundsätzen und der Führungspolitik und je nach Vorhandensein des Leitbildes. In Abschlussberichten an die Geschäftsleitung sollten diese Punkte daher besonders genau unter die Lupe genommen werden.

Sehr gute und gute Führungsleistungen

 

Engagement, Effektivität und Teamführung

Sie ist eine geradlinige und in jeder Beziehung engagierte Vorgesetzte. Sie versteht es jederzeit, das Team für wichtige Ziele zu begeistern und durch laufende Verbesserungen in Aufbau- und Ablauforganisation die Effektivität ihrer Abteilung beständig zu erhöhen.

Engagement und Ergebnisorientierung

Wir schätzen Frau Muster als eine dynamische Fach- und Führungspersönlichkeit, die ihren Aufgabenbereich mit grossem Engagement zielorientiert und ergebnisgerecht leitet und durch vielfältige Initiativen weiterentwickelt.

Kommunikations- und Konfliktfähigkeiten

Der Führungsstil von Frau Muster zeichnet sich durch einen sehr kommunikativen und mitarbeiterfreundlichen Stil aus, mit dem sie das gesamte Team für Ziele begeistern und Konflikte mit Feinfühligkeit bereinigen kann.

Teambewusstsein und Motivationsfähigkeit

Sie ist eine geradlinige und zugleich geachtete und engagierte Vorgesetzte. Sie versteht es jederzeit ausgezeichnet, Teamgeist zu wecken und durch laufende Verbesserungen im Arbeitsprozess die Effektivität der Abteilung beständig zu steigern. Frau Muster besitzt natürliche Autorität, die sie befähigt, Mitarbeiter zu motivieren und verantwortlich zu führen.

Begeisterungsvermögen und Einfühlungsvermögen

Er versteht es, seine Mitarbeiter für Aufgaben und Ziele zu begeistern, besitzt Einfühlungsvermögen und ist neuen Herausforderungen gegenüber aufgeschlossen.

Führungskräfte beurteilen

Die Beurteilung von Führungskräften sollte stets auch Aussagen zu Sozial- und Kommunikationskompetenzen enthalten

 

Ungenügende Führungsleistungen

Führungsleistungen sind auch in Arbeitszeugnissen wichtig. Dazu informiert dieser Beitrag Ausformuliertes Muster-Arbeitszeugnis für eine Führungskraft auf hrpraxis.ch ebenfalls mit Textbausteinen.


Fehlende Förderungsbereitschaft

Er ist eine erfahrene und pflichtbewusste Führungskraft. Es mangelt ihm aber an der konsequenten Förderung seiner Mitarbeiter und am Erkennen von deren Fähigkeiten und Talenten.
 

Zu wenig Zielorientierung

Wir schätzen Frau Muster als eine dynamische Fach- und Führungspersönlichkeit, die sich durch grosses Engagement auszeichnet. Die Zielvorgaben der Geschäftsleitung setzt sie allerdings zu wenig beharrlich und konsequent um und bekundet auch Mühe, die Zielorientierung gegenüber ihren Mitarbeitern klar zu kommunizieren.

Kommunikations- und Konfliktfähigkeiten

Die Kommunikations- und Konfliktfähigkeiten von Herrn Muster weisen einige Lücken auf. Er ist zu wenig gesprächsbereit, hat eine nicht genügend offene Türe für die Anliegen seiner Mitarbeiter und informiert zuweilen lückenhaft. Auch Konflikte sollte er direkter, couragierter und offener angehen und schneller zu lösen versuchen.

Fehlende Zielvereinbarungs-Bereitschaft

Herr Kammermann ist eine erfahrene und pflichtbewusste Führungskraft. Lediglich mit dem neuen Zielvereinbarungssystem bekundet er grosse Mühe. Er kann sich nur schwer dem kritischen Dialog mit seinen Mitarbeitern stellen und die motivierende Kommunikation der Zielorientierung gelingt ihm nicht in allen Punkten.

Zu autoritärer Führungsstil

Es fällt ihm zuweilen schwer, den partnerschaftlichen Führungsstil in unserem Unternehmen zu akzeptieren und nach diesen Vorstellungen zu führen. Zu oft verfällt er in einen autoritären Führungsstil, der abweichende Meinungen von Mitarbeitern wenig berücksichtigt. Die Kündigungsquote ist dann in seiner Abteilung auch über 25 % höher als in anderen Abteilungen. Das Führungsverständnis und der Führungsstil müssen nächstes Jahr unbedingt den Gepflogenheiten unseres Betriebes angepasst werden. Wie Leistungen in einem Mitarbeitergespräch formuliert werden können, informiert dieses Jahres-Mitarbeitergespräch als ausformuliertes Mustergespräch.

 


 

Hier finden Sie interessante Bestseller
zu Zielvereinbarungen und Mitarbeiterbeurteilungen

 

Mitarbeiterbeurteilung

 

  

 

 

 

 

Zuletzt angesehen