Kommunikation im Human Resource Management

Kommunikation im Human Resource Management
59,00 CHF

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit sofort

  • 32942
  • Ab einem Bestellwert von CHF 138.00 von Werken aus dem PRAXIUM-Verlag schenken wir Ihnen einen Gutschein im Wert von CHF 20.00.
Ein Unternehmensportrait auf der Website, Reorganisation des E-Mail-Managements, Neukonzeption... mehr

Ein Unternehmensportrait auf der Website, Reorganisation des E-Mail-Managements, Neukonzeption der Mitarbeiterzeitschrift, Informationen zur neuen HR-Strategie, neue Richtlinien zum betriebsinternen Stellenmarkt - das Human Resource Management hat wie kaum eine andere Abteilung zahlreiche höchst anspruchsvolle und ebenso unterschiedliche Kommunikationsaufgaben für verschiedenste Zielgruppen.

HR-Kommunikation hat facettenreiche Aufgaben
Das Human Resource Management hat, wie kaum andere Abteilungen eines Unternehmens, in der schriftlichen Kommunikation zahlreiche, anspruchsvolle, wichtige und facettenreiche Aufgaben. Diese reichen gegen innen von Rundschreiben über persönliche Mitarbeiterbriefe bis zu Arbeitszeugnissen und gegen aussen von der HR-Webseite-Kommunikation über Stellenanzeigen bis zur Bewerberkorrespondenz. Doch nicht nur die Themen und Anlässe sind vielfältig und herausfordernd, auch die Empfänger haben unterschiedliche Erwartungen, Vorbildungen und Medienkompetenzen. Die Palette von Empfängern und Lesern reicht beispielsweise von äusserst leseungewohnten Mitarbeitern über kommunikationserfahrene Führungskräfte bis zu PR-Experten oder Online-Informationskonsumenten mit hohen Medienkompetenzen.

Das HRM - Schaltzentrale der Kommunikation
Das Human Resource Management ist heutzutage, mehr denn je, eine Schaltzentrale für die Kommunikation nach allen Seiten. Ob Geschäftsleitung, Mitarbeiter, Linienvorgesetzte oder Headhunter, Bewerber und Behörden – die Zielgruppen sind vielfältig und haben die unterschiedlichsten Bedürfnisse. Für Unternehmen ist eine strategisch ausgerichtete Personalkommunikation als Verbundaufgabe zwischen dem Human Resource Management und den Linienvorgesetzten, der Geschäftsleitung und den Mitarbeitern einerseits und den externen Partnern wie Bewerbern, Kandidaten, Behörden usw. andererseits von grosser Bedeutung.

Praxisnah und pragmatisch
Auf strategische Aspekte, allumfassende Kommunikationsmodelle und eher theoretische Ansätze verzichtet dieses Buch bewusst und wendet sich eher an Leser mit pragmatischen Erwartungen und mit Kommunikationsaufgaben auf der operativen Ebene. Autor und Verlag konzentrieren sich auf die betrieblich erfolgsrelevanten und aktuellen Aspekte: Es kommen beispielsweise Themen wie das Informationsmanagement digitaler Medien, der Medienverbund, das Corporate Writing und konkrete Informations- und Kommunikationsbereiche wie die Personalgewinnung, die interne Korrespondenz und die Optimierung des schriftlichen Ausdrucksvermögens zur Sprache. Dabei stehen oft praktische Vorlagen und Beispiele im Vordergrund, die das Know-how zugänglicher machen und zugleich die sofortige Anwendung und Umsetzung im Unternehmen ermöglichen.

Das heutige HR-Kommunikationsmanagement
Aus der ehemals innerbetrieblich fokussierten HR-Informationsarbeit sind heutzutage die Anforderungen an einen authentischen Dialog und ein ganzheitliches Informations- und Kommunikationsmanagement und die Medienkompetenzen gestiegen. Dies erfordert die Optimierung der anspruchsvollen Kommunikationsaufgaben des HRM, um die Personalpolitik transparenter und sichtbarer zu machen und die für das Unternehmen wertvolle und relevante HR-Arbeit stärker in den Vordergrund zu rücken.

Diese grosse Bedeutung der schriftlichen Kommunikation hat mehrere Konsequenzen. HR-Mitarbeiter sollten in der Regel über ein überdurchschnittliches Ausdrucksvermögen und Sprachgefühl verfügen, das Medieninstrumentarium neuer und traditioneller Medien sollte nicht nur bekannt, sondern vertraut sein und die Kenntnisse sehr unterschiedlicher Mitarbeiterbedürfnisse und –kompetenzen auch bezüglich Kommunikation sind ebenso wichtig wie die Effizienz und Professionalität in der Texterstellung und sprachlichen Qualität der Informationen und Kommunikation.

Themen und Schwerpunkte
In diesem Buch kommen Themen wie das Informationsmanagement digitaler Medien, der Medienverbund, das traditionelle und digitale Corporate Writing und konkrete Informations- und Kommunikationsbereiche wie die Personalgewinnung, die interne Korrespondenz, Besonderheiten der Change Management-Kommunikation und das Wording für wirksame Stellenanzeigen zur Sprache – um nur einige wenige Beispiele zu nennen. Einige Beispiele, Kapitel, Themen, Arbeitshilfen und Mustervorlagen aus dem Buch:

  • Anforderungen an die schriftliche Kommunikation
  • Human Resource Management und Kommunikation 
  • Generelle sprachliche Anforderungen 
  • Arbeitstechniken und Vorgehensweisen 
  • Mitarbeiterinformationen beim Change Management 
  • HR-Kommunikation im Internet 
  • Die traditionelle und digitale Medienvielfalt
  • Wie man einen prägnanten modernen Schreibstil erreicht
  • Strukturierung und Systematisierung von Texten 
  • Musterbriefe für zur Mitarbeiter-Kommunikation
  • Human Resources Management-Leitbild


Mit vielen Arbeitshilfen und Mustervorlagen

Aber auch wichtige Praxishinweise zur Verbesserung des schriftlichen Ausdrucksvermögens, erfolgsrelevante Regeln für einen prägnanten Stil, Systematisierung des Schreibprozesses oder Anforderungen an die Verständlichkeit und Wirksamkeit von Texten werden thematisiert. Dabei helfen praktische Vorlagen und Beispiele zum Personalmanagement, das Know-how zugänglicher zu machen und erleichtern zugleich die sofortige Anwendung und Umsetzung in der Unternehmenspraxis.

 

Max Helbling
Kommunikation im Human Resource Management
Erschienen im PRAXIUM Verlag
Umfang: 290 Seiten
Mit CD-ROM und vielen Vorlagen und Mustertexten
ISBN: 978-3-9523596-3-1

Weiterführende Links zu "Kommunikation im Human Resource Management"
    Kommunikation im Human Resource Management Editorial Die Nutzung... mehr

 

 

Kommunikation im Human Resource Management


Editorial
Die Nutzung der beiliegenden CD-ROM


Anforderungen an die schriftliche Kommunikation

Human Resource Management und Kommunikation
Die Bedeutung des Corporate Writings
Einsatz der Medien und Kommunikationsinstrumente
Stärken häufig eingesetzter Informationsinstrumente
Bewertung interner Kommunikationsinstrumente
Organisation und Planung
Konzept des Kommunikationsmanagements

Generelle sprachliche Anforderungen
Beurteilungskriterien von Leser- und Empfängergruppen
Spannungsmittel und Aufmerksamkeitsgewinnung
Regeln ehrlicher und glaubwürdiger Anerkennung
Anforderungen an die Verständlichkeit
Die AIDA Formel zur Beachtung von Informationen
Die sieben W's für Klarheit und Vollständigkeit

Arbeitstechniken und Vorgehensweisen
Das Schreiben als Prozess
Korrekturlesung des eigenen Textes
Strukturiertes und systematisches Verfassen von Texten
Abschluss-Check für Texte und Mitteilungen
Mitarbeiterinformationen beim Change Management
Vorgehen und häufige Fehler beim Change Management
Führungskräftekommunikation bei Veränderungsprozessen


HR-Kommunikation im Internet

Die traditionelle und digitale Medienvielfalt
Besonderheiten für Mitteilungen und Texte im Internet
Aufbau und Struktur von Online-Texten
Wahl der Medien für bestimmte Kommunikationsaufgaben
Formular zur Beurteilung eingesetzter Medien
Anforderungen an eine HR-Webseite
Musterformulierungen zur Arbeitgeber-Attraktivität
Kommunikation der Personalpolitik und Grundwerte
Anregungen und Prüfpunkte zur HR-Webseite
Die Struktur einer HR-Webseite

Musterbriefe zur Mitarbeiter-Kommunikation
Anforderungen an die moderne Korrespondenz
Aufbau und Struktur von Briefen
Kündigung wegen Personalabbaus
Personalgewinnung und –einstellung
Absage auf Anfrage für einen Ausbildungsplatz
Eintritt eines neuen Mitarbeiters
Interne Stellenausschreibung
Interne Betriebsmitteilungen
Wegfall des 13. Monatslohnes wegen schlechter Wirtschaftslage
Richtigstellung der wirtschaftlichen Verfassung
Sofortige Freistellung
Mitteilung zum Ausbau von Work-Life-Balance-Angeboten
Internet-Nutzung
Leistungsausweis der Personal-Vorsorge-Stiftung <Name>
Beendigung des Arbeitsverhältnisses
Ablehnung von Ferienansprüchen durch Freistellung
Betriebsbedingte Kündigung


Merkblätter und Guidelines
Human Resources Management-Leitbild
Merkblatt für Mitarbeitergespräche
Merkblatt zur Berechtigung externer Aus- und Weiterbildung
Merkblatt zum Datenschutz und Umgang mit Mitarbeiterdaten
Merkblatt zur Nutzung privater und geschäftlicher Mobiltelefone
Merkblatt für erfolgreiches und effizientes Lernen
Das Unternehmensleitbild: Mission Statement
Mustervorlage eines Leitbildes
Muster-Merkblatt und Weiterbildungsvereinbarung
Guidelines zum Internet-Screening bei Kandidatenanalysen

Betriebsreglemente und Betriebsordnungen
Zweck und Aufbau von Personalreglementen
Allgemeines Personalreglement
Reglement zur Einführung neuer Mitarbeiter
Lohn- und Entschädigungs-Reglement
Reglement zur Auszahlung variabler Vergütungen
Reglement zur Home-Office-Arbeit
Ferienreglement
Reglement über die gleitende Arbeitszeit (GLAZ)
Kombiniertes Arbeitszeiten- und Absenzenreglement
Betriebsvereinbarung zur flexiblen Arbeitszeitregelung
Reglement zur Unfall- und Schadensverhütung
Musterreglement zur Nutzung von Internet und E-Mail
Richtlinien zum betriebsinternen Stellenmarkt
Reglement zum betrieblichen Vorschlagswesen
Musterreglement zu uncodierten Arbeitszeugnissen
Sozialberatungs-Informationsblatt

Korrespondenz mit HR-Dienstleistern
Anfrage eines teilweisen Outsourcings der HR-Tätigkeiten
Anfrage für Kaderselektion durch Consultingunternehmen
Unterlagen-Anforderung für Weiterbildungs-Datenbank
Evaluierung eines Personalinformationssystems
Anfrage zur Outplacement-Beratung und –dienstleistung
Anfrage zur Beanspruchung von Online-Rekrutierungs-Services
Beschwerdebrief an Personalvermittlungsbüro


Arbeitszeugnisse

Sprachliche Anforderungen an Arbeitszeugnisse
Adjektive zu Leistung, Verhalten und Führungseigenschaften
Aufbau und Bestandteile eines Zeugnisses
Musterbeispiel zum Zeugnisaufbau
Detaillierte Gliederung für ein qualifiziertes Zeugnis

E-Mail-Management und Kommunikation
Vorteile von E-Mails
Sicherheit und Risiken
Sicherheit im Internet und bei E-Mails
Die häufigsten Fehler und Dont's bei E-Mails
Einsatzbereiche von E-Mails
Beispiel eines E-Mail-Newsletters "E-Intern"
Effizientes und effektives E-Mail-Management
Die Bereiche eines E-Mail-Managements auf einen Blick
Mustervorlage einer prägnanten und strukturierten E-Mail

Die Mitarbeiterzeitung
Stellenwert der Mitarbeiterzeitung
Rubrikenbeispiele für eine Mitarbeiterzeitung
Konkrete Orientierungshilfen für Mitarbeiterzeitungen
Die klassische Mitarbeiterzeitschrift und das Intranet
Mustervorlage Produktionsplan Mitarbeiterzeitschrift
Muster eines Redaktionsstatutes
Fallbeispiel: Renovation einer Mitarbeiterzeitschrift

Kommunikation und Aufbau von Stellenanzeigen
Die Kommunikation in der Personalgewinnung
Relevanz von Stellenanzeigen in der Personalgewinnung
Die Hauptanforderungen an eine Stellenanzeige
Qualitätsbeurteilung einer Online-Stellenplattform
Formulierungen und Wording von Stellenanzeigen
Headlines und Kurzporträts
Umschreibung von Hauptanforderungen
Spezifische und konkrete Formulierungsbeispiele
Informationen zum Unternehmen
Erwartungen und Leistungen des Arbeitgebers
Sprachliche Qualitäts-Kontrolle einer Stellenanzeige
Englischsprachige Funktions- und Stellenbezeichnungen
Personalgewinnung im Internet
Web-Stellenanzeigen onlinegerecht verfassen
Merkpunkte für digitale Stellenanzeigen
Innovative Zusatzmöglichkeiten der Internetnutzung
Kriterien für erfolgreiche Online-Stellenanzeigen

 

Stichwortverzeichnis
Benützte und weiterführende Literatur

 

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Kommunikation im Human Resource Management"
27.12.2015

Viele Vorlagen

Ein sehr gutes Buch, das viele interessante Themen behandelt und nicht so theoretisch ist wie viele andere zu diesem Thema. Was mir aber gefehlt hat, ist ein gesamtbetriebliches Konzept, eine Art Überbau.

27.02.2015

Ist ganz ok, aber nicht mehr so aktuell

Das Buch hilft in vielen Dingen eine bessere Kommunikation zu erreichen und überzeugt mit vielen Mustervorlagen und Fallbeispielen. Leider ist es aber nicht mehr so aktuell, was man vom PRAXIUM Verlag nicht gewohnt ist. Gerade bei diesem Thema ein grosses Manko.

Geschäftsleitung hrmbooks.ch 28.02.2015

Wir haben es überprüft und sind Ihrer Meinung, Frau Weber. Haben es dem Verlag gemeldet.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen