Der Schweizer Arbeitsvertrag

Der Schweizer Arbeitsvertrag
79,00 CHF

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Woche

Dieses Buch könnte auch Ihr(e) Arbeitskolleg(e)in interessieren

Email Icon Facebook Icon Google Icon LinkedIn Icon Twitter Icon Xing Icon
  • 4854
  • Mit der Bestellung zur Ansicht bzw. dem Rückgaberecht gehen Sie kein Risiko ein. Unterhalb des Buchcovers finden Sie im Reiter "Inhaltsverzeichnis" oft interessante Mehrinformationen.
Der Arbeitsvertrag regelt nach seinem Wesen zwei Hauptleistungspflichten: die Leistung von... mehr

Der Arbeitsvertrag regelt nach seinem Wesen zwei Hauptleistungspflichten: die Leistung von Arbeit gegen Lohn im Dienst des Arbeitgebers. Im Gegensatz zum Beispiel zu einem Kaufvertrag ist ein Arbeitsvertrag immer auf Dauer angelegt und kann unbefristet (mit vereinbarten Kündigungsfristen) oder befristet geschlossen werden.

Übrigens: Im individuellen Einzelarbeitsvertrag (EAV) werden die für den Betrieb und den einzelnen Arbeitnehmer spezifischen Vertragspunkte geregelt. Im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften besteht grundsätzlich Vertragsfreiheit. In der Regel genügt es, diejenigen Abmachungen festzuhalten, welche nicht im Gesetz stehen oder soweit zulässig davon abweichen. Grundsätzlich gilt: Um so klarer, umfassender und genauer ein Arbeitsvertrag abgefasst ist und kritische Punkte vorher besprochen und dann vertraglich geregelt werden, desto weniger arbeitsrechtliche Konfliktgefahr besteht später. Das macht auch dieses Buch sehr gut und verständlich klar.

Übrigens: Wussten Sie, dass Heikle Konfliktpunkte bei einem Arbeitsvertrag
häufig Dauerschuldverhältnissen in der Phase des Vertragsabschlusses sind, die zu wenig Regeln für den Krisenfall enthalten? Die Arbeitgeberin will dem motivierten neuen Mitarbeiter nicht einen Vertrag vorlegen, welcher Signale von Misstrauen enthalten könnte. Ein Vertrag, welcher die Folgen von Vertrauensmissbrauch, selbstverschuldetem Leistungsabfall und Konkurrenzieren des Betriebes im Detail abhandelt, kann natürlich beim neu Eingestellten ein gewisses Unbehagen auslösen. Es empfiehlt sich daher, mit vorgefertigten Verträgen mit variablem erstem Teil oder noch besser mit einem Personalreglement zu arbeiten.

Der neue Mitarbeiter hat viel eher Verständnis für eine Unterschrift eines vollständigen und fair ausformulierten Reglements, als dass er denselben Text als Individualabrede unterschreiben müsste. Die «heiklen« Punkte sind stets Regelungen, welche die Auflösung des Arbeitsvertrages betreffen. Dies rührt daher, dass die bevorstehende Auflösung der einzige Zustand ist, wo die Kommunikation zwischen den Parteien abbricht und jeder seine Rechte aus dem Vertrag durchzusetzen versucht. Bleibt die Kommunikation aber aufrecht (z.B. Durchsetzung einer Lohnerhöhung), so ist ein Vertrag stets revidierbar. Heikel bleiben hierbei einzig noch der richtige Zeitpunkt und der richtige Tonfall, um die Revision des Vertrages auch durchzubringen.

Dieses Praxisbuch bietet in grosser Auswahl und gut strukturiert Mustervorlagen und konkrete Tipps für viele Fragen, häufige Rechtsunsicherheiten und Konfliktpunkte rund um Arbeitsverträge, inklusive Formulierungsbeispiele und Mustervorlagen unterschiedlichster Art. Auszug der Themen und Kapitel:

 

  • Grundlagen
  • Rechte und Pflichten von Arbeitgeber und Arbeitnehmer
  • Lückenlose Reglemente erstellen und pflegen
  • Arbeitsverträge sicher und umfassend verfassen
  • Kein Problem mit Spezialfällen wie Aushilfen, Teilzeit und Kader
  • Fit in der Beurteilung von Zulässigkeit von Überstunden
  • Korrekte Vorgehensweise bei Abbau und Kompensation
  • Konkurrenzverbote sicher formulieren

 

Weitere Arbeitsverträge und Mustervorlagen finden Sie im Ratgeber zum Schweizer Arbeitsrecht.


Wachter, Thomas

Der Schweizer Arbeitsvertrag
Weka Verlag AG
Umfang: 173 Seiten
ISBN/ISSN978-3-297-02013-5

 

Weiterführende Links zu "Der Schweizer Arbeitsvertrag"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Der Schweizer Arbeitsvertrag"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen